Aktuelle Meldungen

RSS

»Jobs, von denen man auch leben kann« - lebendige Debatte bei »Anne Will«

[02.02.2012]Wie berichtet, wurde gestern unter dem Motto »Unten schuften, oben kassieren - sieht so unser Jobwunder aus?« in der ARD-Talkshow »Anne Will über die Arbeitsbedingungen in Deutschland diskutiert. Mit dabei: war auch Mona Frias, Betriebsratsvorsitzende bei Schlecker und Autorin für »Arbeitsrecht im Betrieb«.

Wie berichtet, wurde gestern unter dem Motto »Unten schuften, oben kassieren - sieht so unser Jobwunder aus?« in der ARD-Talkshow »Anne Will über die Arbeitsbedingungen in Deutschland diskutiert. Mit dabei war auch Mona Frias, Betriebsratsvorsitzende bei Schlecker und Autorin für »Arbeitsrecht im Betrieb«.

Bei politischen Diskussionen über faire Arbeitsbedingungen besteht mitunter die Gefahr, dass zwar ein reger Meinungsaustausch stattfindet, aber diejenigen, die wirklich unter schwierigen Bedingungen arbeiten oder sich für die Rechte anderer einsetzen, nicht zu Wort kommen. Das war gestern in der Talkrunde »Anne Will« im ZDF um 22:45 anders.

Denn hier saß mit Mona Frias, die sich in Berlin als Betriebsrätin beim kürzlich insolvent gewordenen Drogeriekonzern Schlecker für ihre Kolleginnen und Kollegen einsetzt, zumindest eine Teilnehmerin in der Runde, die aus eigener Erfahrung weiß, was harte und prekäre Arbeitsbedingungen sind. Ihre Stellungnahme: »Teilzeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsmöglichkeiten - ist alles schön und gut. Aber wir brauchen mehr Jobs, von denen man auch leben kann.«

Wer die Sendung gestern in der ARD verpasst hat, kann sie sich nachträglich im Internet im Sendearchiv von »Anne Will«, in der ARD-Mediathek oder bei einer der Wiederholungen (Terminangaben auf der »Anne Will«-Homepage) ansehen.

Homepage der Sendung »Anne Will«:
http://daserste.ndr.de/annewill/index.html

»Anne Will« Online-Archiv:

http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/index.html

Unsere Lesetipps:

  • »Tarifwidrige Eingruppierungen vermeiden« - von Mona Frias und Benedikt Hopmann in »Arbeitsrecht im Betrieb«, Ausgabe 6/2011, S. 387-389.

  • »Koppelungsgeschäfte Ausweitung der Mitbestimmung bei Arbeitszeit- und Pausenplänen« von Mona Frias und Benedikt Hopmann, Arbeitsrecht im Betrieb, Ausgabe 4/2010, S. 247-252.


© bund-verlag.de (ck)