Aktuelle Meldungen

RSS

In eigener Sache Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse!

[08.10.2013]Der Bund Verlag präsentiert sich und sein auf Betriebsräte, Personalräte, und die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zugeschnittenes Programm im Arbeits- und Sozialrecht auf der Frankfurter Buchmesse! Besuchen Sie uns vom 9. bis 13. Oktober 2013 an Stand G 55 in Halle 4.2. der Buchmesse, besonders an unserem Aktionstag am 10. Oktober!

PRESSEINFORMATION 08.10.2013

Leiharbeit – mobile Arbeit – gute Arbeit?

Aktionstag von Bund-Verlag und ÖGB-Verlag auf der Buchmesse

Leiharbeit und Werkverträge, Mindestlohn und Minijobs, mobile Arbeit und Burnout – um diese und weitere brisante Themen aus der Arbeitswelt geht es beim Aktionstag von Bund-Verlag und ÖGB-Verlag am Donnerstag, 10.10.2013, auf der Frankfurter Buchmesse.

Der Frankfurter Fachverlag für Arbeits- und Sozialrecht und dessen Wiener Kooperationspartner setzen nicht auf Stars und Sternchen, Fernsehköche und Literaturpäpste. Vielmehr holen sie für über 200 eingeladene Betriebs- und Personalräte einen ganzen Tag lang namhafte Autorinnen und Autoren, Arbeitsrechtler sowie Praktiker aus Betrieben und Gewerkschaften als Experten zu den brennenden und besonders strittigen Fragen des Arbeitslebens an ihren Stand, Halle 4.2 G 55, und im Forum Wissenschaft und Fachinformation, Halle 4.2 B2.

Welche Auswirkungen hat eine neue Bundesregierung auf die Mitbestimmung, wohin geht der Trend bei Werkverträgen, welchen Preis zahlen Arbeitnehmer für die neuen Formen der mobilen Arbeit? Ein Podiumsgespräch mit Dr. Hans-Jürgen Urban, Vorstandsmitglied der IG Metall und Alexander Heider von der Arbeiterkammer Wien beleuchtet das Thema »Stress, psychische Belastung, Burnout. Die Eskalation stoppen.«

Das gesamte Programm des Aktionstags könnnen Sie nachstehend lesen oder

hier herunterladen (pdf)!

Kontakt für weitere Informationen und Rückfragen:

Bund-Verlag GmbH, Christof Herrmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Heddernheimer Landstr. 144, 60439 Frankfurt, Tel. 069/795010-49, Fax: - 29,
E-Mail: christof.herrmann@bund-verlag.de, www.bund-verlag.de.

 

Aktionstag von Bund-Verlag und ÖGB-Verlag

 auf der Frankfurter Buchmesse am 10. Oktober 2013

 Programm von 10.30 bis 13.50 Uhr

 

  • Cartoonist R.Alff zeichnet auf Zuruf Kostproben aus dem neuen Comic:
    »Mit einer Prise Zucker – Geschichten aus dem Alltag eines Betriebsrats«


    (10.30 Uhr – 17.00 Uhr | Halle 4.2, G 55, Bund-Verlag/ÖGB-Verlag)

  • Eva-Maria Stoppkotte (»Arbeitsrecht im Betrieb«) und Bettina Frowein (Bund-Verlag)
    »Die neue »AiB 2014« - Mehr Wissen. Mehr Nutzen. Mehr Orientierung.

    Die »Arbeitsrecht im Betrieb« mit neuem Konzept und in frischer Optik. Print- und Online-Welt mit vielfältigen, individuell anpassbaren Verknüpfungs- und Nutzungsmöglichkeiten.

    (10.30 Uhr – 10.50 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Iris Kraßnitzer und Gerhard Bröthaler (ÖGB-Verlag)
    »Lösungswelt Kollektivverträge«
    Alle Tarifverträge Österreichs in einer einzigen Datenbank


    (11.00 Uhr – 11.20 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Alexander Heider (Arbeiterkammer Wien)
    »Gesunde Arbeit – Die Lösungswelt zu Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit«
    www.gesundearbeit.at, die Plattform für alle Fragen in diesem Themenfeld.

    (12.30 Uhr – 12.50 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Marc-Oliver Schulze und Nadja Häfner-Beil (AfA Arbeitsrecht für Arbeitnehmer)
    »Leiharbeit und Betriebsratswahl – Was wirklich zählt.«
    »Nach der Wahl ist vor der Wahl - Strategien für neu gewählte Betriebsräte.«


    Interview Eva-Maria Stoppkotte: Marc-Oliver Schulze zeigt die Auswirkungen des von ihm erstrittenen BAG-Urteils zur Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern. Nadja Häfner-Beil erklärt unterschiedliche strategische Ansätze für die kommende neue Amtszeit. 

    (13.00 Uhr – 13.20 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Prof. Dr. Wolfgang Däubler. Interview Christof Herrmann (Bund-Verlag)
    ‚Praktikum, Leiharbeit, Werkvertrag – Was tun?

    (13.30 Uhr – 13.50 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

Programm hier herunterladen (pdf)!

Programm von 14.00 bis 18.00

  • Dr.  Thomas Klebe. Interview Christof Herrmann (Bund-Verlag)
    ‚Mindestlohn, Equal-Pay, Mini-Jobs,... Was macht die neue Bundesregierung?’

    (14.00 Uhr – 14.20 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Brigitte Daumen (Sozialakademie Wien) und Prof. Dr. Peter Wedde (Europäische Akademie der Arbeit). Moderation Gerhard Bröthaler (ÖGB-Verlag)

    ‚SOZAK und EADA – Die Kooperation der Akademien in Wien und Frankfurt im Dienst der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit.’ 

    (14.30 Uhr – 14.50 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Peter Berg und Micha Heilmann. Moderation Irmgard Schmalix (Bund-Verlag)
    ‚Betriebsratswahl 2014 – Typische Stolperfallen und wie man sie vermeidet.’

    (15.00 Uhr – 15.20 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55) 

  • Prof. Dr. Wolfgang Däubler und Prof. Dr. Peter Wedde. Moderation Olaf J. Lutz (»CuA«) Mobile Arbeit – Mehr Freiräume und ihr Preis.

    (15.30 Uhr – 15.50 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

  • Dr. Hans-Jürgen Urban (IG Metall) und Alexander Heider (Arbeiterkammer Wien)
    »Stress, psychische Belastung, Burnout. Die Eskalation stoppen.«
    Podiumsgespräch. Moderation Beate Eberhardt, Dr. Jürgen Reusch (»Gute Arbeit.«)

    (16.15 Uhr – 16.45 Uhr | Halle 4.2 B2, Forum Wissenschaft und Fachinformation)

  • »Happy Hour« mit »Respekt!«

    Ganz entspannt die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Dazu gibt es einen kleinem Imbiss und ein gutes Glas Wein oder alkoholfreie Getränke. Zwischendurch präsentieren wir Ihnen druckfrisch den neuen Bildband:

    »Respekt! 100 Menschen - 100 Geschichten«. 

    Rainer Jöde (Geschäftsführung Bund-Verlag) spricht mit Bertin Eichler (Vorstand IG-Metall) und Herausgeber Lothar Rudolf über die Initiative der IG Metall gegen Rassismus und Diskriminierung im Arbeitsleben. Und über das "Making-of" des Buches - das ist nämlich eine Geschichte für sich.

    (17.00 Uhr – 18.00 Uhr | Stand Bund-Verlag/ÖGB-Verlag Halle 4.2, G 55)

 

Programm hier herunterladen (pdf)!

Änderungen vorbehalten!

© bund-verlag.de (ck)

Kontakt für weitere Informationen und Rückfragen:

Bund-Verlag GmbH, Christof Herrmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Heddernheimer Landstr. 144, 60439 Frankfurt, Tel. 069/795010-49, Fax: - 29,
E-Mail: christof.herrmann@bund-verlag.de, www.bund-verlag.de.