Das Insolvenzhandbuch für die Praxis

Wilhelm Bichlmeier, Andrej Wroblewski Das Insolvenzhandbuch für die Praxis

Insolvenzrecht Arbeitsrecht Sozialrecht

Unser Tipp:

Umfassend, detailliert, anspruchsvoll. Ideal für die Lösung komplexer Fragen


2016, 576 Seiten, gebunden, 4. Aufl.
ISBN: 978-3-7663-6441-8
Verlag: Bund-Verlag

Lieferbar
Ladenpreis: € 59,90*
*inkl. MwSt., versandkostenfrei





Insolvenzberatung mit Beispielen


Der Arbeitgeber meldet Insolvenz an: Zahlreiche Unternehmensinsolvenzen bringen jedes Jahr einen enormen Handlungsbedarf für die Akteure auf diesem Gebiet mit sich. Das Handbuch blickt auf die Schnittstellen zwischen Arbeitsrecht und Insolvenzrecht. Ausführlich widmet es sich auch Überschneidungen mit dem Sozialrecht, insbesondere dem wichtigen Arbeitsförderungsrecht (SGB III). Besonderes Augenmerk richten die Autoren darauf, worauf es bei der Beratung und bei der gerichtlichen sowie außergerichtlichen Vertretung von einzelnen Arbeitnehmern und Betriebsräten ankommt.

Die Herausgeber:
Wilhelm Bichlmeier, Rechtsanwalt in Aschaffenburg, berät Gewerkschaften und Betriebsräte in Insolvenzfällen und bei Umstrukturierungen.
Andrej Wroblewski, Jurist, Ressort Arbeits- und Sozialrecht / Betriebliche Altersversorgung beim Vorstand der IG Metall, Frankfurt/M., auch zuständig für das Insolvenz- und Insolvenzgeldrecht.

Die Autorin und die Autoren:
Kerstin Schminke, Wilhelm Bichlmeier, Stephan Sartoris, Stefan Soost, Christian Sperber, Andrej Wroblewski

Dokumente:


Titelcover groß

Warenkorb

Sie haben keine Produkte im Warenkorb