Personalinformationssysteme

Edgar Bergmeier, Andreas Hoppe Personalinformationssysteme

Analyse und Handlungsempfehlungen

Unser Tipp:

Sofort verständlich und für jedermann gut lesbar. Ideal für den Einstieg oder für den Überblick zum Thema


2007, 128 Seiten, Buch mit CD-ROM, 1. Aufl.
ISBN: 978-3-7663-3730-6
Verlag: Bund-Verlag

Lieferbar
Ladenpreis: € 9,90*
*inkl. MwSt., versandkostenfrei





Ob es um Bewerbermanagement, Personalabrechnung oder betriebliche Ruhegeldversorgung geht - Personalmanagement ist heute ohne IT-Systeme nicht mehr denkbar. Wie aber können die personenbezogenen Daten geschützt werden? Denn der Umgang mit solchen sensiblen Informationen berührt die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Dem Arbeitgeber ermöglicht er ein erhebliches Maß an Leistungs- und Verhaltenskontrolle.

In diesem Spannungsverhältnis bewegen sich 159 Betriebs- und Dienstvereinbarungen, die in diese Auswertung einbezogen wurden. Im Mittelpunkt des Interesses stehen der Schutz vor Verhaltens- und Leistungskontrolle, der Datenschutz sowie die Mitbestimmungs- und Kontrollrechte der Mitarbeitervertretung. Dabei geht der Trend der Regelungen in den letzten Jahren weg von Detaildokumentationen der eingesetzten IT-Systeme und vielmehr hin zum Formulieren von Rahmenbedingungen. Ergänzt wird die Analyse durch konkrete Gestaltungs- und Beratungshinweise. Die beigefügte CD-ROM enthält Auszüge aus bereits getroffenen Vereinbarungen.


Warenkorb

Sie haben keine Produkte im Warenkorb