Sozialrecht

Natalie Brall, Judith Kerschbaumer, Ulrich Scheer, Bernd Westermann Sozialrecht

Kompaktkommentar für die Arbeitnehmerberatung - SGB I bis SGB XII und SGG

Reihe: Kompaktkommentar
Unser Tipp:

Sofort verständlich und für jedermann gut lesbar. Ideal für den Einstieg oder für den Überblick zum Thema


2017, 2275 Seiten, gebunden, 2. Aufl.
ISBN: 978-3-7663-6510-1
Verlag: Bund-Verlag

Lieferbar
Subskriptionspreis (bis 31.05.2017): € 98,00*
Ladenpreis: € 129,00
*inkl. MwSt., versandkostenfrei





Das Sozialrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet, mit dem sich auch Interessenvertreter befassen müssen. Viele arbeitsrechtliche Fragen sind ohne einen Blick auf die sozialrechtlichen Folgen nicht zu beantworten. Klar und verständlich erläutert der Kompaktkommentar daher das gesamte Sozialrecht – konzentriert aufbereitet in einem Band. Die Kommentierungen beschränken sich dabei auf die wesentlichen Vorschriften, die für die Beratung von Arbeitnehmern notwendig sind.


Die Kernpunkte:
  • die Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflegeversicherung
  • die Arbeitsförderung
  • die Grundsicherung und die Sozialhilfe
  • Wohngeld, Kindergeld und Elterngeld
  • das Schwerbehindertenrecht
  • der Sozialdatenschutz


Alle wichtigen Neuerungen – eIngearbeitet und kommentiert:
  • 8. Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen
  • BUK Neuorganisationsgesetz Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen
  • Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts
  • GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz
  • Präventionsgesetz
  • GKV-Versorgungsstärkungsgesetz
  • Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz
  • RV-Leistungsverbesserungsgesetz
  • Tarifautonomiestärkungsgesetz


Die Herausgeberinnen und Herausgeber:
Dr. Natalie Brall, Juristin, Referatsleiterin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin.
Dr. Judith Kerschbaumer, Rechtsanwältin, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der Bundesverwaltung von ver.di, Berlin.
Ulrich Scheer, Präsident des Sozialgerichts, Duisburg:
Bernd Westermann, Richter (a.D.) am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen.

Die Autorinnen und Autoren:
Katie Baldschun, Stefan Bell, Natalie Brall, Stefani Dach, Christian Fraatz,
Martin Gerlach, Dr. Bettina Graue, Sebastian Herbst, Uta Holtmann,
Dr. Judith Kerschbaumer, Michael Kossens, Volker Mischewski, Robert
Nazarek, Evelyn Räder, Annett Reinkober, Thomas Reyels, Ulrich Scheer,
Uwe Söhngen, Peter Wedde, Bernd Westermann, Regine Windirsch
.


Dokumente:


Titelcover groß

Warenkorb

Sie haben keine Produkte im Warenkorb