Veräußerung und Restrukturierung von Unternehmen

Ingo Hamm, Rudi Rupp Veräußerung und Restrukturierung von Unternehmen

Mitbestimmung und Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte

Unser Tipp:

Sofort verständlich und für jedermann gut lesbar. Ideal für den Einstieg oder für den Überblick zum Thema


2012, 350 Seiten, gebunden, 2. Aufl.
ISBN: 978-3-7663-6151-6
Verlag: Bund-Verlag

Lieferbar
Ladenpreis: € 34,90*
*inkl. MwSt., versandkostenfrei





Wichtiges Handwerkszeug für Betriebsräte


Globalisierung, Liberalisierung, Privatisierung: Den Strukturwandel der deutschen Wirtschaft bekommen die meisten Unternehmen zu spüren. Leidtragende sind häufig die Beschäftigten.

Für Betriebsratsmitglieder bedeutet dies: sie müssen sich umfassender als früher mit solchen Veränderungen auseinandersetzen. Sie brauchen Kenntnisse über Unternehmensstrategien, Marktmechanismen und juristische Zusammenhänge.

Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe hilft das Handbuch mit seiner sehr praxisgerechten Darstellung: Einzelne Restrukturierungsmaßnahmen werden nicht getrennt behandelt, sondern in den Zusammenhang mit zahlreichen Teilaspekten gestellt – eben so, wie sie in der betrieblichen Realität häufig auftreten.

Am Beispiel eines kleinen Konzerns demonstrieren die Autoren, wie diese zusammenhängenden Maßnahmen wieder in einzelne Elemente zerlegt und daraus jeweils für sich die Schlüsse auf Handlungsmöglichkeiten und -erfordernisse gezogen werden können. Die Themen:

Umstrukturierungen, Unternehmensspaltung, Betriebsspaltung, Gemeinschaftsbetrieb, Betriebsübergang, Betriebsschließung, Änderung des Unternehmenszwecks, Umbenennung, Fusion mit anderem Konzern, Outsourcing, Gründung einer Holding, Ausgliederung von Personal auf die Tochtergesellschaften, Verschmelzung, Betriebsverlegung, Personalabbau, Vereinbarung über Betriebsratsstrukturen, Veräußerung von Unternehmen, Betrieben oder Betriebsteilen an strategische Investoren und Finanzinvestoren.

Diese Sachverhalte werden alle nach demselben Schema behandelt:
  • Was sind die relevanten Vorgänge
  • Welche betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Hintergründegibt es
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für die Belegschaft und deren Interessenvertretung
  • Was sind die relevanten rechtlichen Vorschriften (Gesetze, Urteile) und welche praktische Bedeutung haben sie für die Betriebsratsarbeit


Die Autoren:

Ingo Hamm, Rechtsanwalt und Publizist, Fachanwalt für Arbeitsrecht, lebt und arbeitet in Bochum und Erfurt; berät und vertritt vor allem Betriebsräte in Umstrukturierungsprozessen und betreibt die »chronos-agentur für Arbeitszeitfragen«; Autor zahlreicher Fachbeiträge.
Dr. Rudi Rupp, Diplomhandelslehrer; Partner in der forba Forschungs- und Beratungsstelle für betriebliche Arbeitnehmerfragen in Berlin; langjährige Erfahrung in der Beratung und Schulung von Betriebsräten insbesondere im Zusammenhang mit Betriebsänderungen; Autor zahlreicher Fachbeiträge.


Warenkorb

Sie haben keine Produkte im Warenkorb