Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Aktuelle Meldungen

RSS

Leiharbeit: Neue Zuschläge durch DGB-Tarifverträge ab November

[07.11.2012]Seit dem 1. November 2012 gelten in mehreren Branchen besondere Zuschlagsregelungen für Leiharbeitnehmer. Diese ermöglichen, die Löhne der Leiharbeiter schneller an die der Stammbeschäftigten anzugleichen und damit das Equal-Pay-Gebot effektiver umzusetzen als bisher.

Seit dem 1. November 2012 gelten in mehreren Branchen besondere Zuschlagsregelungen für Leiharbeitnehmer. Diese ermöglichen, die Löhne der Leiharbeiter schneller an die der Stammbeschäftigten anzugleichen und damit das Equal-Pay-Gebot effektiver umzusetzen als bisher.

Im Mai und Juni dieses Jahres konnten IG Metall und IG BCE für zwei ihrer zentralen Branchen, nämlich für die Metall- und Elektroindustrie bzw. die Chemische Industrie, entsprechende Pilotabschlüsse mit den Arbeitgeberverbänden der Leiharbeitsbranche, dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (IGZ) vereinbaren.

Gegenstand beider Abschlüsse waren Tarifverträge mit Zuschlagsregelungen. Dadurch werden die Entgeltregelungen in den Entgeltrahmentarifverträgen der BZA bzw. IGZ jeweils für diese Branchen entsprechend abgeändert.

So erhält beispielsweise ein Leiharbeitnehmer, der in einem Betrieb der der Metall- und Elektroindustrie eingesetzt ist, nach sechs Wochen Einsatz einen Branchenzuschlag von 15 Prozent. Dieser Zuschlag steigt bis auf 50 Prozent ab dem neunten Einsatzmonat. In Euro und Cent sind das für einen Facharbeiter in der Leiharbeit zwischen 246 und 819 Euro mehr im Monat. In der Endstufe sollen Leiharbeitnehmer damit bis zu 90 % der Entgelte von Stammbeschäftigten erreichen können.

Seitdem wurden weitere Zuschlagsabkommen für Leiharbeitnehmer in verschiedenen Branchen erreicht. Für die Tarifregelungen wurde eine Laufzeit bis zum Jahr 2017 vereinbart.

Eine Übersicht:

  • Leiharbeit - Entgelte und Branchenzuschläge nach den Entgeltrahmentarifverträgen BZA / IGZ (Website der IG Metall)


Neue bzw. kommende Zuschlagsregelungen im Organisationsbereich der IG Metall:
( >Link öffnet Tarifinformation auf der Website der Gewerkschaft)


Neue/kommende Zuschlagsregelungen im Organisationsbereich der IG BCE:

ab 1.11.2012 in der Chemischen Industrie >Link
ab 1.01.2013 in der Kautschuk- und Kunststoffindustrie >Link

Zuschlagsregelungen im Organisationsbereich der EVG:

ab 1.04.2013 in der Branche Schienenverkehr >Link

© www.bund-verlag.de (ck)