Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Aktuelle Meldungen

RSS

Preisverleihung Betriebsräte-Preis Andrea Nahles spricht das Grußwort

[02.07.2014]Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales spricht am 30. Oktober 2014 das Grußwort zur Preisverleihung des Deutschen Betriebsräte-Preises 2014. Die Bekanntgabe der Nominierten und Auszeichnung der Preisträger erfolgt im Rahmen des Deutschen BetriebsräteTags im ehemaligen Plenarsaal des Bundestages in Bonn.

Neben der Ministerin, die zugleich Schirmherrin des Deutschen Betriebsräte-Preises ist, werden hochrangige Gewerkschaftsvertreter bei der öffentlichen Ehrung anwesend sein und Laudationes halten.

Dazu zählen Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, Jörg Hofmann, zweiter Vorsitzender der IG Metall, und Dina Bösch, Mitglied des ver.di-Bundesvorstands.

Der Deutsche Betriebsräte-Preis ist eine Initiative der FachzeitschriftAiB – Arbeitsrecht im Betrieb und wird seit 2009 jährlich vergeben. Der Preis würdigt engagierte Betriebsratsarbeit und will das wichtige Engagement der betrieblichen Interessenvertretung und Mitbestimmung in Deutschland öffentlich machen und nachhaltig unterstützen.

Fast 90 Betriebsratsgremien, aus kleinen, mittelständischen aber auch Dax-notierten Unter-nehmen, hatten sich mit Projekten aus dem Zeitraum 2012 bis 2014 beworben. Die Auszeichnung wird in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen.

Außerdem vergibt die Jury vier Sonderpreise, in diesem Jahr zu den Themen "Beschäftigungssicherung", "Fair statt prekär", "Gute Arbeit" und "Innovative Betriebsratsarbeit".

Quelle:

PM des Bund-Verlags vom 30.06.2014