Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Aktuelle Meldungen

RSS

Homeoffice Niederlande regeln Heimarbeit

[08.06.2015]Arbeitnehmer in den Niederlanden dürfen von zuhause arbeiten – selbst gegen den Willen der Arbeitgeber. Nur in Ausnahmefällen darf der Arbeitgeber diesen Anspruch verweigern. Das holländische Gesetz tritt am 1. Juli in Kraft und könnte Modellcharakter haben. Aber Heimarbeit birgt auch Risiken.

Arbeitnehmer haben Rechtsanspruch auf homeoffice

Ab Juli haben Arbeitnehmer in den Niederlanden einen Anspruch darauf, von zuhause aus arbeiten zu können. Der Arbeitgeber kann dieses Anliegen verweigern, muss dafür aber besondere Gründe anführen.

Dort, wo Heimarbeit zu schweren Sicherheitsrisiken, zu unlösbaren Problemen in der Dienstplanung oder zu untragbaren finanziellen Schäden führt, können Arbeitgeber das Anliegen ablehnen. Polizisten, Piloten, Krankenschwestern, aber auch viele Fabrikarbeiter werden weiterhin ihren Dienst vor Ort machen müssen.

Der Arbeitgeber trägt die »Beweislast«, dass die Gründe für eine Ablehnung des homeoffice tatsächlich im Betrieb vorliegen. Das Gesetz gilt erst ab zehn Mitarbeitern im Betrieb.

Sicherheitsbedenken sind schwer zu widerlegen

Führt der Arbeitgeber Sicherheitsbedenken als Ablehnungsgrund an, so wird es in Zukunft sicherlich zu Kontroversen führen. Denn vielfach ist kaum absehbar, ob ein Sicherheitsrisiko für sensible Daten besteht oder nicht.

Arbeitgeber werden häufig pauschal behaupten, homeoffice sein unmöglich, da für die Arbeit sensible Daten nicht nach außen gegeben werden können und auch ein VPN oder herkömmliche Vorkehrungen zum Schutz nicht ausreichen würden. Nachprüfbar ist das nicht immer.

In Deutschland bisher kein Anspruch auf Heimarbeit

In Deutschland sieht die Rechtslage anders aus. Bisher gibt es keinen gesetzlichen Anspruch auf homeoffice, allerdings kann ein solcher durch eine Betriebsvereinbarung oder im Arbeitsvertrag geregelt werden. Aufgrund der unsicheren Rechtslage gibt es hier viele Unklarheiten und Risiken.

Denn der Teufel steckt vielfach im Detail. Betriebsräte und Betroffene müssen aber besonders aufpassen. Nicht immer ist homeoffice das bequeme Sofa, sondern es ist mit vielen Risiken der Entgrenzung der Arbeit verbunden.

Unser Lesetipp:

Prof. Dr. Peter Wedde »Mobile Arbeit – Chancen und Risiko«, Arbeitsrecht im Betrieb 6/2015, S. 10 - 14«.

© bund-verlag.de (fro)