Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Betriebsräte.

Aktuelles Archiv

  • EuGH: Kettenbefristungen mit Europarecht vereinbar

    [30.01.2012]Die Verlängerung befristeter Arbeitsverträge kann auch dann durch einen Vertretungsbedarf gerechtfertigt sein, wenn sich dieser Bedarf als wiederkehrend oder sogar ständig erweist, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH). Der Einsatz von aufeinander folgenden befristeten Verträge kann jedoch einer Missbrauchskontrolle unterzogen werden. Mehr...
  • LAG Berlin-Brandenburg: Individuelle Ansprüche der BR-Mitglieder gehören ins Urteilsverfahren

    [19.01.2012]Der Anspruch von Betriebsratsmitgliedern auf Gegenstandsloserklärung von Abmahnungen und des Rückgängigmachens von Lohneinbehalt wegen aus Sicht der Arbeitgeberin nicht erforderlicher Schulungsteilnahme hat im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren zu erfolgen. Mehr...
  • Kündigung wegen privater Telefongespräche mit Diensthandy

    [16.01.2012]Wer mit sWer mit seinem Diensthandy wiederholt private Gespräche führt, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Das gilt auch dann, wenn aufgrund der langen Betriebszugehörigkeit oder wegen einer Schwerbehinderung eine ordentliche Kündigung nicht mehr möglich ist, entschied das LAG Hessen.einem Diensthandy wiederholt private Gespräche führt, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Das gilt auch dann, wenn aufgrund der langen Betriebszugehörigkeit oder wegen einer Schwerbehinderung eine ordentliche Kündigung nicht mehr möglich ist. Mehr...
  • Bestellung eines Wahlvorstands - Gekündigte Arbeitnehmer nicht mehr antragsbefugt

    [13.01.2012]Ein Arbeitnehmer ist in einemVerfahren auf Bestellung des Wahlvorstands nicht mehr antragsberechtigt, wenn das Arbeitsverhältnis gekündigt wurde und der Arbeitnehmer nicht mehr im Betrieb beschäftigt ist. Dies gilt auch, wenn das Kündigungsschutzverfahren noch anhängig ist, entschied das LAG München. Mehr...
  • Konzernbetriebsrat: Keine Zuständigkeit für Kleinstbetriebe ohne örtlichen Betriebsrat

    [09.01.2012]Der Konzernbetriebsrat ist nicht zuständig für Kleinstbetriebe, die die Voraussetzungen des § 1 Abs. 1 BetrVG nicht erfüllen, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf. Mehr...
  • Anspruch des Betriebsrats auf Internetzugang trotz Verzicht des Arbeitgebers

    [06.01.2012]Besitzt der Arbeitgeber einen Internetzugang, den er nur eingeschränkt nutzt, führt diese eingeschränkte Nutzung durch den Arbeitgeber nicht dazu, dass der Anspruch des Betriebsrats auf einen Internetzugang entfällt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Niedersachsen. Mehr...
  • Überblick: Das ändert sich 2012 für Steuerzahler

    [02.01.2012]Das Bundesfinanzministerium hat alle wichtigen Änderungen zusammengestellt, die sich 2012 für die Bürgerinnen und Bürger ergeben. Unter anderem soll es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern erleichtert werden, Kindergeld zu beantragen oder die Kosten für Ausbildung und Betreuung ihrer Kinder geltend zu machen. Mehr...