Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Betriebsräte.

Aktuelles Archiv

  • Akteneinsicht

    Recht auf Einsicht in die Personalakte ist nicht übertragbar

    [29.08.2014]Nur der Arbeitnehmer selbst hat das Recht, seine Personalakte einzusehen. Dieses Recht kann er grundsätzlich nicht auf Dritte übertragen, auch nicht auf einen Rechtsanwalt oder Gewerkschaftssekretär. Etwas anderes gilt nur, wenn der Arbeitnehmer längere Zeit krank oder verhindert ist. Mehr...
  • Arbeitsschutz

    Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung

    [28.08.2014]Die neu gefasste Betriebssicherheitsverordnung verbessert den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln durch Beschäftigte. Die Neufassung erleichtert vor allem Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) die Anwendung der Arbeitsschutzregelungen bei Arbeitsmitteln. Mehr...
  • Gratifikation

    Jubiläumsgeld zum Renteneintritt

    [28.08.2014]Beschäftigte erhalten ihr Jubiläumsgeld für eine bestimmte Beschäftigungszeit auch dann, wenn das Arbeitsverhältnis nicht über den entsprechenden Zeitraum hinaus fortbesteht. Die Richter des Bundesarbeitsgerichts begründen ihre arbeitnehmerfreundliche Entscheidung auch mit dem Sinn und Zweck des Jubiläumsgeldes. Mehr...
  • AiB Reporter

    JAV-Wahlen 2014: Der Nachwuchs wählt im Herbst

    [27.08.2014]Vom 1. Oktober bis zum 30. November gehen in zahlreichen deutschen Betrieben die Wahlen zur Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) über die Bühne. Das Gremium ist weit mehr als ein Nachwuchs-Betriebsrat, auch wenn die Wahl ähnlich abläuft. Ein Beitrag von Mirko Stepan. Mehr...
  • Betriebsänderung

    Unterlassungsanspruch sichert Interessenausgleich

    [21.08.2014]Ein Anspruch des Betriebsrats auf Unterlassung einer Betriebsänderung dient nur der Sicherung seines Verhandlungsanspruchs für den Interessenausgleich. Er kann nicht die Betriebsänderung untersagen. Auch mit einer einstweiligen Verfügung können nur solche Maßnahmen des Arbeitgebers untersagt werden, die den Verhandlungsanspruch des Betriebsrats in Frage stellen. Mehr...
  • Kündigungsschutz

    Keine Kündigung für Hinzuziehen eines Rechtsanwalts

    [19.08.2014]Eine Kündigung kann nicht darauf gestützt werden, dass die Arbeitnehmerin einen Rechtsanwalt hinzugezogen hat, um einen Urlaubsanspruch durchzusetzen, entschied das ArbG Dortmund. Die Reaktion des Arbeitgebers macht auch eine Kündigung in der Probezeit rechtswidrig. Mehr...
  • Betriebsratsarbeit

    Nachtzuschläge für BR-Sitzung sind nicht steuerpflichtig

    [13.08.2014]Mitglieder des Betriebsrats werden wegen ihrer Tätigkeit benachteiligt, wenn sie ihre Sitzungen nachts abhalten müssen und der Arbeitgeber die geschuldeten Nachtzuschläge zwar zahlt, aber von diesen den Steueranteil abzieht, während die anderen Mitarbeiter den Nachtzuschlag für ihre Arbeit steuerfrei erhalten. Mehr...
  • Altersteilzeit

    Grenzen für Kündigung in der Freistellungsphase

    [11.08.2014]Eine außerordentliche Kündigung ist auch in der Freistellungsphase der Altersteilzeit möglich, etwa wenn ein früheres Fehlverhalten erst nachträglich bekannt wird. Allerdings muss die Interessenabwägung berücksichtigen, dass die freigestellte Person ohnehin nicht mehr in den Betrieb zurückkehren wird. Mehr...
  • Urlaubsabgeltung

    Arbeitgeber muss Urlaub von sich aus gewähren

    [05.08.2014]Der Arbeitgeber ist verpflichtet, den Urlaubsanspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz ebenso wie den Anspruch auf Ruhepausen und Ruhezeiten nach dem Arbeitszeitgesetz von sich aus zu erfüllen, entschied das LArbG Berlin-Brandenburg. Tut er dies nicht, muss er Schadenersatz leisten und nicht genommenen Urlaub abgelten. Mehr...
  • Betriebsratswahl

    Kein Sonderkündigungsschutz für Bewerber zum Wahlvorstand

    [01.08.2014]Kritische Äußerungen eines Bewerbers bei der Betriebsratswahl kann der Arbeitgeber nur zum Anlass für eine Kündigung nehmen, wenn Tatsachen vorliegen, die den Arbeitgeber zur Kündigung aus wichtigem Grund berechtigen. Wer für das Amt des Wahlvorstands kandidiert, um eine Betriebsratswahl vorzubereiten, ist aber kein Wahlbewerber im gesetzlichen Sinne. Mehr...
  • AiB-Reporter

    Handelsabkommen TTIP - Kein freier Handel um jeden Preis

    [01.08.2014]Mit dem Abkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) wollen die Europäische Union und die USA die größte Freihandelszone der Welt schaffen. 800 Millionen Menschen sollen von diesem Handelsabkommen profitieren. Aber die Zahl der Kritiker ist groß. Ein Beitrag von Mirko Stepan. Mehr...