Suchbegriff

erweiterte Suche

AiB:Assist für den Betriebsrat


Der Betriebsrat findet in AiB:Assist alle wichtigen Informationen für seine Betriebsratsarbeit. Denn AiB:Assist ist das speziell für Betriebsräte entwickelte Online-Portal.

Alle Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz wie Mitbestimmung, Freistellung, Betriebsratswahl, Sozialplan und Betriebsübergang werden genauso behandelt wie Fragen der Organisation des Betriebsrats oder Themen zum Kündigungsschutz, zum Arbeitsschutz und zum Gesundheitsschutz.

Der Betriebsrat findet auf jede Frage die passende Antwort, zudem Muster und Arbeitshilfen sowie die wichtigsten Urteile für seine Arbeit als Betriebsrat.

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Betriebsräte.

Aktuelles Archiv

  • Freistellung

    Betriebsräte müssen sich an- und abmelden

    [17.06.2016]Freigestellte Betriebsratsmitglieder sind verpflichtet, sich vor Verlassen des Betriebes innerhalb der Arbeitszeiten abzumelden, sich bei ihrer Rückkehr beim Arbeitgeber zurückzumelden und die voraussichtliche Dauer der Betriebsratstätigkeit anzugeben. Mehr...
  • Arbeitskleidung

    Schlachter müssen Reinigung nicht selbst bezahlen

    [16.06.2016]In lebensmittelverarbeitenden Betrieben wie Schlachthöfen muss der Arbeitgeber für saubere und geeignete Hygienekleidung sorgen. Die Kosten für die Reinigung kann er nicht auf die Beschäftigten abwälzen oder vom Lohn abziehen - zumindest nicht ohne eigene Vereinbarung. Mehr...
  • Abmahnung

    Betriebsrat kann keinen Widerruf verlangen

    [13.06.2016]Wenn der Betriebsrat gegen seine Pflichten verstößt, ist der Arbeitgeber befugt, das Gremium abzumahnen. Die Abmahnung ist ein milderes Mittel als die Auflösung des Betriebsrats und Ausdruck der vertrauensvollen Zusammenarbeit, so das Arbeitsgericht (ArbG) Solingen in einem Beschluss.  Mehr...
  • Massenentlassung

    Kündigung trotz fehlerhafter Info an Betriebsrat wirksam

    [10.06.2016]Vor einer Massenkündigung muss der Arbeitgeber den Betriebsrat unterrichten, auch über die Berufsgruppen der betroffenen Arbeitnehmer. Fehlt diese Angabe, bleiben die Kündigungen dennoch wirksam. Der Fehler ist geheilt, wenn der Betriebsrat noch zu den Kündigungen Stellung nehmen kann - so das BAG. Mehr...
  • EM 2016

    Fußballfest am Arbeitsplatz?

    [09.06.2016]Während »La Mannschaft« in den nächsten Wochen um den EM-Titel kickt, müssen viele deutsche Fans ihrer Arbeit nachgehen. Damit sie sich beim Mitfiebern am Arbeitsplatz keine rote Karte einhandeln, sind einige Regeln zu beachten. Mehr...
  • Leiharbeit und Werkvertrag

    Mogelpackung bleibt Mogelpackung

    [08.06.2016]Die Regierung hat das Gesetz gegen Missbrauch von Leiharbeit und Werkvertrag auf den Weg gebracht. Ab 2017 sollen strengere Regeln gelten. Die Verleihdauer bei der Leiharbeit wird auf 18 Monate begrenzt, ab 9 Monaten gilt Equal Pay. Doch unser Experte Jürgen Ulber sieht wenig Positives, denn viele der Regelungen ließen sich leicht von den Arbeitgebern aushebeln. Mehr...
  • Arbeitswelt 4.0

    Flexibles Arbeiten setzt Vertrauen voraus

    [06.06.2016]Die Arbeitswelt in Deutschland soll flexibler werden, vor allem in Sachen Ortswahl und Zeitmanagement. Lösungen soll die vor einem Jahr gegründete Arbeitsgruppe »Digitale Arbeitswelt« erarbeiten. Erste Ergebnisse und Empfehlungen liegen jetzt vor. Mehr...
  • Abfindung

    Sozialplan darf Behinderte nicht benachteiligen

    [03.06.2016]Anspruch auf eine deutlich höhere Abfindung haben schwerbehinderte Beschäftigte des Autoherstellers Opel, die 2014 mit der Schließung des Bochumer Werks ihre Stelle verloren haben. Die Berechnungsgrundlage im Sozialtarifvertrag ist diskriminierend, so das LAG Hamm.  Mehr...
  • Integrationsgesetz

    Die Grenzen des Fördern und Fordern

    [02.06.2016]Das Integrationsgesetz ist von den Koalitionsparteien abgesegnet, die Bundeskanzlerin sieht im Entwurf einen Meilenstein. Doch Gewerkschaften und Sozialverbände fürchten, dass die Regelungen eher trennen, statt verbinden. Sie pochen auf Nachbesserung. Mehr...