Nominierte

Nominiert für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2011 waren die Betriebsräte der Unternehmen:

  • Deutsche Post AG, Bonn: Moderne Arbeitszeitregelung
  • Deutsche Rotes Kreuz KV Oberlahn, Weilburg: Auferstanden aus Ruinen
  • Hennes & Mauritz B.V. & Co. KG, Berlin: Betriebsvereinbarung "Shopumbau" und Zusatzvereinbarung zur BV
  • Harman Becker Automotive Systems GmbH, Wörth-Schaidt : Uffbasse
  • Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH, Bremerhaven: Betriebliche Gesundheitsvorsorge
  • Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, Regen: Betriebsvereinbarung über Eingliederung nach Rückkehr von der Elternzeit


 

Eine Initiative der Zeitschrift

AIB

Aus der Jury

Petra Kronen »Der Deutsche Betriebsräte-Preis honoriert die hervorragende und unverzichtbare Arbeit, die Betriebsräte in ihren jeweiligen Unternehmen leisten. Die ausgezeichneten Projekte machen deutlich, mit wie viel Engagement, Kreativität und Verantwortung Betriebsräte agieren.«

Petra Kronen, Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Covestro AG, Betriebsratsvorsitzende der Covestro in Uerdingen und Mitglied im ehrenamtlichen Hauptvorstand der IG BCE.