Betriebsrat der Sigma Aldrich Chemie GmbH, Steinheim

Integration unserer Mitarbeiter


Stichworte zum Projekt

  • Ziel des Betriebsrats: Integration der Mitarbeiter und Kultur des Miteinander schaffen
  • Gremium entwickelt umfassendes Maßnahmenpaket

  • Unternehmen/Betrieb: Sigma Aldrich Chemie GmbH, Steinheim
  • Branche: Life Science 
  • Zahl der Mitarbeiter: ca. 200
  • Gewerkschaften: IGBCE


Motiv
Das Thema Integration der Mitarbeiter steht ganz oben auf der der Agenda des Betriebsrats der Sigma Aldrich Chemie GmbH, einem Unternehmen der Merck-Gruppe. Das selbst definierte Ziel ist der Erhalt attraktiver Arbeitsplätze und dadurch das Ermöglichen eines sehr hohen Services, dies auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung. Das geht, so die Einschätzung des Betriebsrats, nur durch motivierte Mitarbeiter, die sich mit allen Prozessen am Standort auskennen.

Vorgehen
In verschiedenen Klausuren wurden dazu Ideen gesammelt, um oben genannte Ziele zu erreichen. Zu den Maßnahmen des Betriebsrats zählen dabei die Erstellung von Einarbeitungspläne, das Sicherstellen von Zugriffsberechtigungen, die Vorstellung neuer Kollegen mit Bild über einen Aushang und auf Betriebsversammlungen. Hinzu kommt die Anpassung der Betriebsvereinbarung „Team-Arbeitszeit“. Des Weiteren leistet das Gremium Hilfe bei der Wohnungssuche durch Ausschreibungen.

Ergebnisse

Konkret werden folgende Maßnahmen angeboten/umgesetzt:

  • einmal monatlich organisiert der Betriebsrat eine Aktivität für die Mitarbeiter außerhalb der Arbeitszeit, z.B. den Besuch eines Museums oder eine Wanderung
  • für ausländische Mitarbeiter werden Deutschkurse angeboten
  • Umfassende Betreuung der Auszubildenden, u.a. durch ein Patensystem
  • Gründung eines Integrationsteams während und nach der Firmenübernahme durch Merck
  • Einsatz für eine schnelle Übernahme von befristet eingestellten Mitarbeitern
  • Einsatz für die Besetzung einer Ausbildungsstelle mit einem Asylbewerber