Meldungen Archiv

  • 21.08.2017 „Hartnäckige und öffentlichkeitswirksame Arbeit zahlte sich hier aus“

    Jurymitglied Reiner Hoffmann, Vorsitzender des DGB, zum nominierten Projekt des Konzernbetriebsrat von Internationaler Bund mit dem Thema "Vereinbarung zu Teilzeit und Befristung"...

  • 08.08.2017 „Ein Lehrstück guter Betriebsratsarbeit!“

    Jurymitglied Gabriele Gröschl-Bahr zum nominierten Projekt des Konzernbetriebsrats der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin mit dem Thema "GuD Gemeinsam unter einem Dach – Umstrukturierung und Umzug"...

  • 24.07.2017 „Nachhaltiger und gezielter Einsatz für die Mitbestimmung zahlt sich für alle aus!“

    Jurymitglied Eva-Maria Stoppkotte zum nominierten Projekt des Betriebsrats der Klinik Coburg GmbH mit dem Thema "Beteiligung der Rotkreuzschwestern an der Betriebsratswahl"...

  • 12.07.2017 "Klare Kante gezeigt"

    Jurymitglied Prof. Dr. Erhard Tietel zum nominierten Projekt des Gesamtbetriebsrats der Airbus Operation GmbH mit dem Thema Learning4me...

  • 28.06.2017 "Kluge und beteiligungsorientierte Mitbestimmung"

    Jurymitglied Thorsten Halm zum nominierten Projekt des Gesamtbetriebsrats der DB JobService GmbH zum Thema Partizipatives Vorgehen mit dynamischem Interessenausgleich bei Betriebsänderungen...

  • 13.06.2017 "Viel für die Beschäftigten herausgeholt"

    Jurymitglied Petra Kronen zum nominierten Projekt des Betriebsrats der B.Braun Melsungen AG zum Thema Integration von leistungsgewandelten Beschäftigten...

  • 19.05.2017 Die Nominierten 2017

    (Frankfurt). – Die Nominierten für den „Deutschen Betriebsräte-Preis 2017“ sind gesetzt. Die Jury tagte am 16. Mai 2017 in Frankfurt am Main und traf ihre Auswahl aus 77 Bewerbungen. Zwölf Projekte haben es in die Endrunde geschafft. Aus ihrem Kreis werden im Dezember 2017 die insgesamt sechs Edelmetall- und Sonderpreisträger der Öffentlichkeit vorgestellt.

  • 17.05.2017 Die Jury hat entschieden - die Nominierten stehen fest

    Fast 80 Bewerbungen haben uns für den Deutschen ‪Betriebsräte‬-Preis 2017 erreicht. Gestern hat sich die Jury in den Räumen des Bund-Verlags in Frankfurt getroffen, um darüber zu entscheiden, wer den beliebten Preis in den verschiedenen Kategorien in diesem Jahr erhalten wird. Keine leichte Entscheidung...

  • 16.05.2017 Heute Jurytreffen zur Auswahl der Nominierten

    Die Bewerbungsmaterialien für den diesjährigen Preis liegen vor. Die Jurymitglieder haben die Projekte gesichtet und geprüft und treffen sich heute zu Austausch und Diskussion. Am Ende des Tages werden die Nominierten 2017 dann voraussichtlich feststehen. Wir drücken allen engagierten Bewerbern die Daumen!

  • 03.05.2017 Das Bewerbungsverfahren 2017 ist beendet

    Nichts geht mehr - das Bewerbungsverfahren für den diesjährigen Deutschen Betriebsräte-Preis ist beendet. Wir freuen uns über eine gewohnt hohe Bewerberzahl mit vielen interessanten Projekten. Da zur Zeit die BR-Wahlvorbereitungen laufen, zeugen 77 eingegangene Projekte von ungebremst hohem Engagement der Betriebsräte. Die Jury sichtet nun die Bewerbungsmaterialien und wird sich noch im Mai zusammenfinden, um nach ausführlicher Diskussion die Nominierten zu küren.


 

Eine Initiative der Zeitschrift

AIB

Aus der Jury

Thorsten Halm »Wir müssen das Rad nicht immer wieder neu erfinden, wohl aber dem jeweiligen Gelände anpassen. Darum leisten die teilnehmenden Gremien mit ihren eingereichten Projekten einen so wertvollen Beitrag zum Wissenstransfer unter den Betriebsräten.«

Thorsten Halm, [m]5-consulting, Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften, Veranstalter des Deutschen BetriebsräteTags in Bonn und Studienleiter des Betriebsräte-Studiums »Veränderungs-Management« in Bochum