Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2016
Die Preisträger des Deutschen Betriebsräte-Preises 2016

Der Deutsche Betriebsräte-Preis

Der „Deutsche Betriebsräte-Preis“ ist eine Initiative der renommierten Fachzeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“. Er zeichnet seit 2009 das Engagement und die erfolgreiche Arbeit von Betriebsräten aus, die sich nachhaltig für den Erhalt oder die Schaffung von Arbeitsplätzen oder für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Unternehmen einsetzen. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Gewerkschaften, Wissenschaft und ausgewiesenen Praktikern trifft jedes Jahr eine Auswahl aus einer stets hohen Anzahl eingereichter Projekte.

Die Auszeichnung wird je einmal in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen. Außerdem vergibt die Jury drei Sonderpreise -  zu den Themen „Europa mitbestimmen“, „Gute Arbeit“ und „Innovative Betriebsratsarbeit“.

Die für die Haupt- und Sonderpreisträger entworfene Plastik steht sinnbildlich für die so wichtige Arbeit und das häufig zu wenig gewürdigte Engagement von Betriebsräten im Interesse der Mitarbeiter und der Gesellschaft.

Die Zeitschrift »Arbeitsrecht im Betrieb« und der »Deutsche BetriebsräteTag« sind die Foren, in denen die nominierten und ausgezeichneten Projekte dokumentiert und vorgestellt werden.

Die Bekanntgabe der Gewinner und die feierliche Preisverleihung erfolgen am 14. Dezember 2017 im Rahmen des „Deutschen BetriebsräteTags“ im Bonner Plenarsaal.

Ihre Teilnahme zählt

Als Betriebsrat sind Sie herzlich eingeladen, sich bereits jetzt für den»Deutschen Betriebsräte-Preis 2018« zu bewerben.  Melden Sie Ihr Projekt ganz einfach hier an!

Jeder Teilnehmer erhält eine handsignierte Urkunde von Schirmherrin Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales.

 

Eine Initiative der Zeitschrift

AIB

Aus der Jury

Thorsten Halm »Wir müssen das Rad nicht immer wieder neu erfinden, wohl aber dem jeweiligen Gelände anpassen. Darum leisten die teilnehmenden Gremien mit ihren eingereichten Projekten einen so wertvollen Beitrag zum Wissenstransfer unter den Betriebsräten.«

Thorsten Halm, [m]5-consulting, Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften, Veranstalter des Deutschen BetriebsräteTags in Bonn und Studienleiter des Betriebsräte-Studiums »Veränderungs-Management« in Bochum