Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2017/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/1/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/2/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/3/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/4/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/5/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/9/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/6/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/7/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2011/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/11/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/12/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/10/ /zeitschriften/der-personalrat/ausgabe/2010/9/
Deutscher Personalräte-Preis 2017
 

Archiv der Meldungen bis 13. Juni 2016. Neuere Meldungen finde Sie auf Nachrichten für Personalräte.

Aktuelles Archiv

  • Beamtenrecht

    Wann Berufskrankheiten anzuerkennen sind

    [29.12.2015]Bei Beamten ist eine Krankheit nur dann als Berufskrankheit anzuerkennen, wenn sie zum Zeitpunkt der Erkrankung bereits in der Anlage zur Berufskrankheitenverordnung gelistet war. Anders als bei nicht verbeamteten Beschäftigten ist eine rückwirkende Anerkennung nicht möglich. So das BVerwG. Mehr...
  • Personalratswahl

    Gewählt wird, wo man arbeitet

    [22.12.2015]Beschäftigte im öffentlichen Dienst haben keine Wahlberechtigung zum Personalrat der bisherigen Dienststelle nach einer Gestellung an eine andere Dienststelle. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden – gerade noch rechtzeitig vor den Personalratswahlen 2016 im Bund und in sieben Bundesländern. Mehr...
  • Mitbestimmung

    BPersVG-Kommentar in Neuauflage

    [16.12.2015]Das neue Standardwerk zum BPersVG ist da! Welche aktuellen Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung musste das Autorenteam berücksichtigen? Können Personalräte, für die ein LPersVG gilt, auch mit dem Bundes-Kommentar arbeiten? Warum erweist sich der umfangreiche Anhang als so nützlich? Diese Fragen beantwortet Lothar Altvater, Mitautor des Kommentars, in unserem Experteninterview. Mehr...
  • DGB-Initiative

    Offensive Mitbestimmung

    [16.12.2015]Eine Modernisierung des Personalvertretungsrechts tut not. Mit verbesserten Mitbestimmungs-Standards ließe sich auch die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes insgesamt verbessern. So jedenfalls der DGB. Lesen Sie dazu Reiner Hoffmanns Beitrag zur »Offensive Mitbestimmung« in der Fachzeitschrift »Der Personalrat« 12/2015. Mehr...
  • Kündigung

    Bei Beleidigung droht der Rauswurf

    [16.12.2015]Mitte November sorgte eine Meldung für Aufsehen: Die »Welt« trennte sich von Matthias Matussek. Grund: offenbar eine Beleidigung. Es folgte zuerst der Rauswurf aus der Redaktionskonferenz, dann der aus dem Unternehmen. Doch wie ordnen deutsche Gerichte solche Fehltritte von Beschäftigten ein? Profitieren Sie von unserer Übersicht der aktuellen Rechtsprechung. Mehr...
  • Beamtenpension

    Kürzung bleibt nach Tod des Ex-Gatten bestehen

    [04.12.2015]Die Kürzung der Versorgungsbezüge von Beamten oder Soldaten lässt sich nach dem Tod des geschiedenen Ehepartners frühestens ab dem Zeitpunkt ändern, an dem der Betroffene einen entsprechenden Antrag stellt. Eine zurückwirkende Änderung ist in der Regel ausgeschlossen. Das zeigen zwei aktuelle Urteile des Bundesverwaltungsgerichts. Mehr...
  • Soziale Medien

    Dienstunfähig wegen Facebook

    [02.12.2015]Ein Schüler muss für den krankheitsbedingten Ausfall von Lehrern auch dann nicht aufkommen, wenn ein in einem sozialen Netzwerk geposteter Eintrag posttraumatische Belastungsstörungen hervorruft. Das geht aus einem Vergleich des Landgerichts Bonn hervor. Ein Gutachten hatte zuvor das Posting als wesentliche Ursache für die Dienstunfähigkeit ermittelt. Mehr...
  • Diskriminierung Schwerbehinderter

    Vorstellungsgespräch statt schriftlicher Test

    [01.12.2015]Sagt ein öffentlicher Arbeitgeber einem schwerbehinderten Bewerber nach nicht bestandenem Einstellungstest ab, ohne ihn zum Vorstellungsgespräch einzuladen, ist dies ein schwer zu widerlegendes Indiz für eine Diskriminierung. Zahlung einer Entschädigung kann die Folge sein, so das LAG Schleswig-Holstein. Mehr...
  • Mitbestimmung

    Tipps zum Umgang mit der Rufbereitschaft

    [01.12.2015]Rufbereitschaft ist nicht nur bei Schnee und Eis ein rutschiges Thema. Obwohl ihre Anordnung tarifvertraglich geregelt ist, kommt es in der Praxis oft zu Konflikten. Onno Dannenberg gibt in der Zeitschrift »Der Personalrat« 11/2015 Antworten auf die häufigsten Fragen. Ein Schwerpunkt sind die Mitbestimmungsrechte des Personalrats. Mehr...