Personalrat beim Bayerischen Roten Kreuz

Gleichstellungskonzept

Kurzbeschreibung
Aufgrund der Änderungen bzw. Konkretisierung der Gleichstellung (Gleichstellungsbeirat im Präsidium) gelingt in Zukunft evtl. die tatsächliche Umsetzung der Gleichstellung im öffentlichen Dienst (hier konkret im Rettungsdienst und der Pflege)

Motiv
Burnout und Mobbing haben in der Dienststelle Hochkonjunktur. Die Spitze des Eisbergs ist ein Suizid eines Kollegen (nicht zum 1. Mal!).

Vorgehen
Angelegenheiten werden mittlerweile fast ausschließlich auf dem Klageweg erreicht (durch einzelne Personalräte). Ein Monatsgespräch findet kaum noch statt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Landesgeschäftsstelle ist sensibilisiert.

Ergebnis
Das entscheidet das Verwaltungsgericht in Ansbach, sollte sich in diesem Jahr nicht noch Überraschendes tun.

 

Eine Initiative der Zeitschrift

AIB

Aus der Jury

Michael Kröll »Für mich ist der Deutsche Personalräte-Preis bedeutsam, weil Personalräte die Möglichkeit haben, ihre vielen, unterschiedlichen Projekte vorzustellen und damit wiederum Ansporn für andere Personalräte sind.«

Michael Kröll, Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Der Personalrat«