Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

/zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2017/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2016/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/8/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2015/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/8/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2014/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/10/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2013/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/2/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/3/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/4/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/5/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/6/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/7/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/9/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/11/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/12/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/1/ /zeitschriften/gute-arbeit/ausgabe/2012/10/
 

Krankenstand auf dem Weg zur Normalisierung

Der Krankenstand in der Gesetzlichen Krankenversicherung hat sich etwa seit 2007 auf einer moderaten Höhe eingependelt. Diese Tendenz setzte sich auch 2012 und im ersten Halbjahr 2013 fort. Nach den Tiefstständen der davor liegenden Jahre bedeutet das eine gewisse Normalisierung. Der Vergleich zwischen Männern und Frauen und zwischen den Altersgruppen weist allerdings erhebliche Differenzen auf, die bei den Durchschnittswerten nicht zu erkennen sind. Frauen sind von der Zunahme psychischer Störungen deutlich stärker betroffen als Männer. Und die Krankheitsdauer steigt in den Altersgruppen kontinuierlich an.