Suchbegriff

erweiterte Suche
Zeitschriftenarchiv

 
Soziales Recht 3/2016

Soziales Recht

Wissenschaftliche Zeitschrift für Arbeits-
und Sozialrecht

  • Hintergrundberichte und neueste Erkenntnisse aus den Disziplinen Arbeits- und Sozialrecht, von Topautorinnen und -autoren fundiert und verständlich aufbereitet.
  • eine Plattform für wissenschaftlichen Diskurs und Gutachten des Hugo-Sinzheimer Instituts.
 

Interviews mit den Herausgebern

„Das wird noch einigen Streit geben“

Arbeitsrechtler Dr. Olaf Deinert erklärt, wann Streiks in kirchlichen Einrichtungen künftig verboten sind – und warum die BAG-Grundsatzurteile trotzdem Chancen für Gewerkschaften bergen.
Dr. Olaf Deinert in Mitbestimmung 5/2013, S.50f.
____________________________________________

"Geradezu widersinnig"

Dr. Rüdiger Krause erklärt, warum die deutsche Unternehmensmitbestimmung nicht gegen Europarecht verstößt - auch wenn einige arbeitgebernahe Juristen das behaupten.
Dr. Rüdiger Krause in Mitbestimmung 11/2012, S. 20 - 22

Aktuell in der Ausgabe 1/2017

Abhandlungen

  • Eberhard Eichenhofer: Juristen und Sozialstaat in der Weimarer Republik
  • Ulrich Koch: Die Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG – Teil 2
  • Thomas Klein / Dominik Leist: Das Verbot des Einsatzes von Leiharbeitnehmern als Streikbrecher im
    Kontext verfassungs-, unions- und völkerrechtlicher Vorgaben

Vorschau

In einer der nächsten Ausgabe lesen Sie:

Abhandlungen

  • Susanne Peters-Lange: Psychische Gefährdungen am Arbeitsplatz: Herausforderungen aus sozialversicherungswissenschaftlicher Perspektive

Rezensionsaufsatz

  • Peter Masuch/Wolfgang Spellbrink/Ulrich Becker/Stephan Leibfried (Hrsg.), Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats, Bundessozialgericht und
    Sozialstaatsforschung (Stephan Rixen)