Schwerbehindertenrecht

Bessere Arbeit durchsetzen

13. März 2020 Schwerbehindertenrecht
Arbeitsplatz_49000637
Quelle: © D. Ott / Foto Dollar Club

Behinderungsgerechte Beschäftigung ist ein garantiertes Recht schwerbehinderter Menschen. Als SBV können Sie auch Gefährdungsbeurteilungen nutzen, um in Ihrem Betrieb Barrierefreiheit durchzusetzen. In »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« 3/2020 geben Ihnen Maren Conrad-Giese und Daniel Hlava wichtige Tipps.

Welche Ansprüche Beschäftigte mit Behinderung aus § 164 SGB IX gegen ihren Arbeitgeber geltend machen können, zeigt Ihnen in der neuen Ausgabe Dr. Maren Conrad-Giese anhand aktueller Gerichtsurteile. In einem weiteren Beitrag von Dr. Daniel Hlava lesen Sie, wie Sie als SBV die Gefährdungsbeurteilungen nutzen können, um Arbeitsplätze barrierefreier zu machen.

Exklusiv in »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« lesen Sie:

  • was schwerbehinderte Beschäftigte im Einzelfall gegen ihren Arbeitgeber durchgesetzt haben, z. B. bessere Schichtzeiten, verlängerte Telearbeit oder eine Versetzung
  • welche Rechte Betriebsrat und SBV im Zusammenhang mit Gefährdungsbeurteilungen haben
  • wann ein Arbeitnehmer Schadenersatz geltend machen kann, wenn betriebliche Einrichtungen nicht behindertengerecht sind

Neugierig geworden? Dann fordern Sie die Ausgabe an!

Weitere Themen in dieser Ausgabe:

  • Rechtsprechung: Das Merkzeichen »Bl« wird nur bei Blindheit gewährt, nicht aber bei durch eine Stoffwechselstörung verursachten Sehstörungen (Bundessozialgericht, 24.10.2019).

Jetzt 2 Ausgaben + Online-Datenbank gratis testen und sofort online auf alle Ausgaben und Arbeitshilfen zugreifen!

© bund-verlag.de (ck)

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -
Werner Feldes, u.a.
Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
lieferbar 109,00 €
Mehr Infos
Nils Bolwig, u.a.
Gesetze, Verordnungen, Einleitungen, Übersichten, Rechtsprechung
lieferbar 29,90 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

§-Symbole_529732451-2
Kurzarbeit - Aktuelles

Kurzarbeit wird verlängert

COVID-19
Kündigung - Aus den Fachzeitschriften

7 Fragen zur Kündigung wegen Corona