• Meldungen
DGB-Bundeskongress

DGB fordert mehr Schutz für Arbeitnehmer

Dollarphotoclub_52916327_160503
Quelle: © Nick Freund / Foto Dollar Club

Mehr Schutz für Arbeitnehmer in der digitalisierten Arbeitswelt – das forderte der DGB beim 21. DGB-Bundeskongress in Berlin. Noch habe die Politik keine Antworten auf die veränderte Arbeitswelt gefunden. Zudem verlangt der DGB eine nachwirkende Tarifbindung für den Fall, dass ein Unternehmen aus einem Arbeitgeberverband austritt.

»Noch hat die Politik keine ausreichenden Antworten auf die Veränderungen durch die Digitalisierung gefunden...das betrifft Millionen Menschen.«, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann zum Start des Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). »Wir wollen den Diskurs über die Arbeit der Zukunft fortsetzen...Wir gestalten die Arbeit der Zukunft als Gewerkschaften selbstbewusst mit«, so Hoffmann.

Stärkung der Tarifbindung

Die Regierung sei auch beim Ziel der Stärkung der Tarifbindung noch nicht die nötigen Schritte gegangen. »Wir fordern zum Beispiel dass die Nachwirkung festgeschrieben wird. Das heißt, dass ein Tarifvertrag für ein Unternehmen auch dann weiter gilt, wenn es aus seinem Arbeitgeberverband ausgetreten ist und die Tarifbindung nicht mehr gilt.«

Digitalisierung und Ausbeutung

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) warnte Unternehmen, die Beschäftigten auszubeuten: »Einige verwechseln Digitalisierung mit Ausbeutung. Wer das tut, hat mich als Gegner.«

Vom 13. bis 17. Mai 2018 tagt in Berlin das 21. Parlament der Arbeit – der Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Der DGB-Bundeskongress ist das höchste Entscheidungsorgan des DGB. 400 Delegierte aus den acht DGB-Gewerkschaften treffen beim Kongress Entscheidungen für die nächsten Jahre und wählen den vierköpfigen hauptamtlichen Geschäftsführenden Bundesvorstand (GBV). Er bildet gemeinsam mit den Vorsitzenden der acht DGB-Gewerkschaften den DGB-Bundesvorstand.

Quellen:

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Meldung vom 13.5.2018; PM des DGB.

© bund-verlag.de (ls)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -
Wolfgang Däubler
Internet, Arbeit 4.0 und Crowdwork
lieferbar 29,90 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

Gender Geschlecht Gleichheit restroom Toilette Symbol
Sexuelle Diskriminierung - Rechtsprechung

Keine Renten-Nachteile durch Geschlechtsumwandlung

Grundlagen der Mitbestimmung
Mitbestimmung - Aus den Fachzeitschriften

So funktioniert Ihre Mitbestimmung

Verhandlung_1_3344480
Change Management - Aus den Fachzeitschriften

Wandel als Chance sehen