Der Jury besonders ins Auge gefallen

„Ein beachtliches Ergebnis erzielt"

31. Oktober 2018

Sven Hüber, Vorsitzender des Bundespolizei-Hauptpersonalrats beim Bundesministerium des Innern, zum nominierten Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Jugend- und Auszubildendenvertretungen der Unikliniken NRW mit dem Thema „#unbezahlt“.

„Die Jugend- und Auszubildendenvertretungen machten sich für die Bezahlung bisher nicht tarifierter Ausbildungsgänge im Gesundheitswesen stark. Sie haben in einer tollen Gemeinschaftsaktion Probleme nicht nur klar aufgezeigt, sondern ein beachtliches Ergebnis erzielt. Hut ab.“

Sven Hüber, Vorsitzender des Bundespolizei-Hauptpersonalrats beim Bundesministerium des Innern

>Mehr Infos zum Projekt

 

 

Computer&Arbeit 5/2020 - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Rosenke_Maria
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Innovative Ansätze finden

alle2019
Der Countdown läuft - Aktuelles

Letzte Chance für Ihre Bewerbung

Gold2
Infodienst "Personalrat und Mitbestimmung" - Aktuelles

"Stellt die Beschäftigten in den Mittelpunkt!"

Logo Webseite
Bewerbungsaufruf - Pressemitteilung

Personalräte unter Extrembedingungen