Der Jury besonders ins Auge gefallen

"Kampf gewonnen!"

09. September 2021
24_Klinikum Peine

Das sagt Thorsten Halm, Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften, Veranstalter des Deutschen BetriebsräteTags in Bonn und Jurymitglied zum nominierten Projekt des Betriebsrats des Klinikums Peine gGmbH mit dem Thema »Rekommunalisierung nach Insolvenz«

„Jahrelang ging es vor allem um Profit bei gleichzeitiger Kostensenkung für das 2003 privatisierte Klinikum in Peine. Als der Betreiber das ehemals kommunale Krankenhaus in Pleite gehen lassen wollte, setzte sich der Betriebsrat aktiv dagegen ein und schaffte es, im Verbund mit der Belegschaft, den Gewerkschaften ver.di und Marburger Bund, Kommunalpolitik und Öffentlichkeit, die Insolvenz abzuwenden. Stattdessen übernahmen der Landkreis und die Stadt Peine das Klinikum. Mit der Rekommunalisierung gilt für alle Beschäftigten auch wieder der Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes.“

> Mehr Infos zum Projekt
 

Thorsten Halm
MIT Institut Bonn, Berater von Betriebsräten und Gewerkschaften, Veranstalter des Deutschen BetriebsräteTags in Bonn

 

Dossier Hybride Arbeit Viertelbanner quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Schön-Klinik
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Mitbestimmung lässt sich nicht ignorieren«

29_CARIAD
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Work-Life-Balance«

JAV-Helios Klinik
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Auszubildende sind keine Verschiebemasse«

Bayer
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Kommunikation hilft doch weiter«