Der Jury besonders ins Auge gefallen

"Agiler Umgang mit dem stetigen Wandel"

20. September 2019
19_DB Systel

Petra Kronen, Jurymitglied, Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Covestro AG, Betriebsratsvorsitzende der Covestro in Uerdingen und Mitglied im ehrenamtlichen Hauptvorstand der IG BCE, zum nominierten Projekt des Gesamtbetriebsrat der DB Systel GmbH, Frankfurt mit dem Thema »Selbstlernende" Gesamtbetriebsvereinbarung zur Transformation in die neue Arbeitswelt«

„Mit dieser Gesamtbetriebsvereinbarung wird nicht der Status quo verwaltet, sondern der agile Umgang mit dem stetigen Wandel in den Arbeitsbeziehungen steht im Vordergrund. Handwerklich gut gemacht, hervorragend umgesetzt – Mitbestimmung auf der Höhe der Zeit.“

> Mehr Infos zum Projekt


 

Petra Kronen
Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Covestro AG, Betriebsratsvorsitzende der Covestro in Uerdingen und Mitglied im ehrenamtlichen Hauptvorstand der IG BCE.

 

© bund-verlag.de

 

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

21_Haus der Kunst
Aktuell in der AiB - Aktuelles

Engagement zahlt sich aus

37_Hermes
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Projekt aus einem Guss"

Logo Webseite
Deutscher Betriebsräte-Preis - Pressemitteilung

Alle Nominierten sind gesetzt – inklusive Corona-Sonderpreis

46_Bosch Stuttgart
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Vielen Kollegen eine Perspektive eröffnet"