Verwaltung

Deutsche wünschen sich einfache Strukturen

06. Februar 2019 Verwaltung, Behörde
Dollarphotoclub_62287196_160503
Quelle: © Firma V / Foto Dollar Club

Die Bundesbürger wünschen sich weniger komplizierte Behördengänge. Auch weniger Behördendeutsch und bessere Online-Angebote stehen auf der Wunschliste für einen überschaubareren Verwaltungsapparat, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

85 Prozent der Befragten im Rahmen der Studie »Digital Government Barometer 2018« von IPSOS im Auftrag von Sopra Steria sprechen sich für sprachliche Vereinfachungen bei Behördenangelegenheiten aus, beispielsweise für weniger Fachausdrücke und weniger Textwüsten im Internet.

Fast neun von Zehn würden gerne online begonnene Vorgänge im Internet auch abschließen können, etwa die Ummeldung des Wohnsitzes. Außerdem wäre aus Sicht der Befragten eine zentrale, digitale Verwaltungsplattform sinnvoll.

Staat muss Verwaltungsreform vorantreiben

»Die Anforderungen der Menschen im Land zu erfüllen, bedeutet in einem föderalen Staat wie Deutschland besonders große Anstrengungen für Bund, Länder und Kommunen«, sagt Ronald de Jonge von Sopra Steria Consulting. Es seien übergreifende Kooperationen und eine enge Abstimmung erforderlich, eine kontinuierliche Berücksichtigung neuster Technologien sowie Managementansätze für eine nutzerorientierte Einführung.

Zur Verwaltungsvereinfachung gehört auch das so genannte No-Government: Das bedeutet, dass nicht der Bürger auf die Verwaltung zukommt, beispielsweise bei der Verlängerung eines Ausweises, sondern dass die zuständige Behörde die nötigen Schritte eigenständig einleitet.

Zeitersparnis durch Verfahrens-Vereinfachung

60 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sie mehr Zeit für andere Dinge haben, wenn sie Behördengänge via Computer, Smartphone oder Tablet erledigen. Die Hälfte erwartet, dass Behörden durch digitale Prozesse und Vernetzung Zeit gewinnen und dadurch Fälle schneller bearbeiten können. Zudem versprechen sich 43 Prozent der Bundesbürger, dass Online-Prozesse die öffentlichen Haushalte entlasten.

© bund-verlag.de (mst)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Klassenzimmer, Schule
Ausbildung - Rechtsprechung

Eine Sechs für sächsische Kopfnoten

Dollarphotoclub_64260957_160503
Mitarbeitervertretung - Aus den Fachzeitschriften

So läuft die Mitbestimmung in der evangelischen Kirche

Dollarphotoclub_44728285_160503
Persönlichkeitsrecht - Rechtsprechung

Streit ums Klassenfoto