Der Jury besonders ins Auge gefallen...

Ein Lehrstück guter Betriebsratsarbeit!

08. August 2017

Jurymitglied Gabriele Gröschl-Bahr zum nominierten Projekt des Konzernbetriebsrats der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin mit dem Thema "GuD Gemeinsam unter einem Dach – Umstrukturierung und Umzug"...

Konzernbetriebsrat der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin

GuD Gemeinsam unter einem Dach – Umstrukturierung und Umzug

Der Betriebsrat der Gewobag, einer Wohnungsbau-Aktiengesellschaft in Berlin, sah sich gleich vor mehrere Herausforderungen gestellt: Unter den Leitlinien von Kundenorientiertheit, Wirtschaftlichkeit und sozialer Verantwortung sollte ein zentraler Verwaltungsbereich unter gleichzeitiger Auflösung aller Geschäftsstellen aufgebaut werden. Das bedeutete für die Beschäftigten das Einführen komplett neuer Strukturen, einen Umzug und veränderte Zuschnitte ihrer Arbeit. Für den Betriebsrat war klar, dass die Standortverlagerung und die Veränderung der Arbeitsprozesse keine Nachteile für die Beschäftigten haben dürften. Mit seinem Projekt zeigt der Betriebsrat der Gewobag lehrstückmäßig, wie es gelingt, mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe und unter Beteiligung der Beschäftigten, Veränderungsprozesse ohne Reibungsverluste zu gestalten.

Gabriele Gröschl-Bahr
Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes, Leiterin des Fachbereichs Sozialversicherungen und verantwortlich für den Bereich Mitbestimmung

BuM Neuer Shop 2019 - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

BR_IKEA Duisburg
Aktuell in der AiB - Aktuelles

Im Einsatz für die Beschäftigten

51_Roche
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Überzeugende Gremienarbeit"

19_DB Systel
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Agiler Umgang mit dem stetigen Wandel"

43_ZF TRW
Aktuell in der AiB - Aktuelles

Nominierte - vielfältig engagiert