Aktuell in der AiB

Das Blatt gut ausgespielt

05. April 2019
BS_SRL Pharma

Der Betriebsrat der SRL Pharma GmbH/ SRL Dental GmbH, Ludwigshafen erzielt einen freiwilligen Interessenausgleich und ermöglicht die Einbindung des Wirtschaftsausschusses in den Verkaufsprozess. Die geplante Betriebsspaltung erfolgt so ohne Nachteile für Beschäftigte. Dafür gab es 2018 den Sonderpreis in der Kategorie Beschäftigungssicherung.

Der Betriebsrat verhindert trotz Unternehmensspaltung betriebsbedingte Kündigungen. Er schließt mit dem Arbeitgeber einen freiwilligen  Sozialplan. Das Übergangsmandat des Betriebsrats gilt für zwölf Monate nach Spaltung der Unternehmen.

 

 Zum Beitrag "Das Blatt gut ausgespielt" in der Zeitschrift "Arbeitsrecht im Betrieb" 4/2019.

 Mehr Infos zum erfolgreichen Projekt des Sonderpreisträgers

 

 

Computer&Arbeit 5/2020 - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

18_HWK Königsbrunn
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Beispielloser Kraftakt"

19_Bosch Schwieberdingen
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Gutes Praxisbeispiel für viele andere Gremien"

29_Heraeus
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

"Ein rundum nachahmenswertes Projekt!"