Betriebsratsarbeit

Standard-Kommentar – jetzt mit Corona-Änderungen live!

FM_BRWO

Die Corona-Krise stellt die Betriebsräte vor enorme Herausforderungen. Der neue § 129 BetrVG, der Betriebsratssitzungen und Beschlüsse per Video- oder Telefonkonferenz befristet zulässt, schafft viel Unsicherheit. Wie muss eine Videokonferenz gesetzeskonform ablaufen? Wer darf wie zuhören? Antworten gibt die aktualisierte Online-Version unseres BetrVG-Kommentars in »Betriebsratswissen online«.

Alle Änderungen sind nun in der Online-Version des Standardkommentars zum BetrVG berücksichtigt. Der Kommentar ist Bestandteil des Online-Moduls »Betriebsratswissen online«. Die Autoren haben sowohl den neuen § 129 BetrVG durchgehend kommentiert als auch alle Änderungen in der Kommentierung der Einzelvorschriften berücksichtigt. Wichtige Aktualisierungen gibt es bei der Kurzarbeit und im Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Die Kernthemen der Aktualisierung sind:

  • Kommentierung des neuen des § 129 BetrVG und Hinweise zu den Auswirkungen dieser Regelung auf die Organisation des Betriebsrats (Wedde/Däubler)
  • Folgen für JAV, Einigungsstelle, Wirtschaftsausschuss und alle weiteren Ausschüsse (Däubler)
  • Mitbestimmung bei Corona-bedingten Arbeitsschutzmaßnahmen (Klebe)
  • Änderungen bei Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld (§ 87 BetrVG ist insgesamt per 15.5.20 aktualisiert) (Klebe)
  • Änderungen des Arbeitsgerichtsgesetzes (Wankel)
  • Ausnahmen für  Betriebsratswahlen (Briefwahl, Hygienevorschriften bei Auszählung etc.): Homburg

Unser Tipp: Testen Sie jetzt »Betriebsratswissen online« 28 Tage gratis! 

Herausgeber und Autoren:

Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen
Dr. Thomas Klebe, Rechtsanwalt, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI) in Frankfurt am Main, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, ehem. Justitiar der IG Metall
Dr. Peter Wedde, Professor an der Frankfurt University of Applied Sciences, wissenschaftlicher Leiter der Beratungsgesellschaft d+a consulting mit den Schwerpunkten Datenschutz, Kollektives Arbeitsrecht, Internetrecht und Technologieberatung

Autorinnen und Autoren:

Dr. Michael Bachner, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Peter Berg, Rechtsanwalt, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht

Rudolf Buschmann, Gewerkschaftliches Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbH

Dr. Olaf Deinert, Professor für Arbeits- und Sozialrecht, Uni Göttingen

Dr. Lisa Dornberger, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Jochen Homburg, Rechtsanwalt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Darmstadt

Ralf Trümner, Rechtsanwalt in Oldenburg, Partner der Sozietät Schwegler Rechtsanwälte

Sibylle Wankel, Justiziarin der IG Metall, Frankfurt am Main

Dr. Johanna Wenckebach, Leiterin des Hugo-Sinzheimer Instituts für Arbeitsrecht (HSI)

 

© bund-verlag.de (fro)

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -
Wolfgang Däubler, u.a.
Mit Wahlordnung und EBR-Gesetz. Inklusive Zugang zur regelmäßig aktualisierten Online-Ausgabe
lieferbar 99,00 €
Mehr Infos

Das könnte Sie auch interessieren

§-Symbole_529732451-2
Kurzarbeit - Aktuelles

Kurzarbeit wird verlängert

COVID-19
Kündigung - Aus den Fachzeitschriften

7 Fragen zur Kündigung wegen Corona