Aus »Der Personalrat«

Startschuss für Deutschen Personalräte-Preis

06. Februar 2019 Personalrat
Personalräte_Preis
Quelle: Bund-Verlag

Es ist wieder soweit: Ab sofort und bis zum 31 Mai 2019 läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Personalräte-Preis 2019. Ausgezeichnet werden auch dieses Mal praktische Beispiele erfolgreicher Personalratsarbeit.

Im Alltag bekommen Personalräte oftmals wenig Wertschätzung für ihr Engagement. Der Deutsche Personalräte-Preis würdigt deshalb Projekte, die aktuelle Themen der Personalvertretung angehen. Der Preis dient als Anerkennung für Interessenvertretungen, die Initiative zeigen und sich für Beschäftigte stark machen.

Das Schöneberger Forum, in dessen Rahmen der Preis verliehen wird, stellt dieses Jahr das Thema »Arbeitszeit« in den Fokus. Projekte aus diesem Themenfeld sind deshalb besonders willkommen.

Hat Ihr Gremium beispielsweise ein spannendes Projekt zur Arbeitszeitgestaltung auf den Weg gebracht? Oder haben Sie sich in einer Initiative mit E-Government oder mit den Folgen der Digitalisierung beschäftigt?

Jetzt bewerben!

 

Newsletter Allgemein viertel - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Mundschutz Covid-19 Corona Atem Aerosol Hygiene
Corona-Pandemie - Rechtsprechung

Kein Anspruch auf Homeoffice oder Einzelbüro

Herbst Wind Fenster Lüften Corona Frischluft
Arbeitsschutz - Aktuelles

Mit Frischluft gegen das Coronavirus

Monitor_69138217 Polizei Überwachung Sicherheit Kontrolle
Beschäftigtendaten - Aus den Fachzeitschriften

Wie viel Überwachung ist im Call-Center erlaubt?

§-Symbole_529732451-2
Kurzarbeit - Aktuelles

Kurzarbeit wird verlängert