• Meldungen
Vergütung

Wie richtiges Eingruppieren gerechter funktioniert

18. Dezember 2017 Vergütung, Eingruppierung
Löhne/Gehälter
Quelle: magele_Dollarphotoclub

Werde ich richtig bezahlt? Das fragen sich viele Beschäftigte in Deutschland. Wobei all jene, die einen Betriebsrat haben, ein wenig gelassener sein können. Denn ihr Betriebsrat kontrolliert, ob sie richtig eingruppiert sind. Worauf die Interessenvertreter zu achten haben, erklärt Fachmann Sebastian Busch in der »Abeitsrecht im Betrieb« (AiB) 12/2017.

Unter Eingruppierung ist die Einordnung des Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema zu verstehen. Ein solches Schema ist meistens ein Tarifvertrag (Lohn- oder Gehaltstarifvertrag). Mitunter geht es aber auch um betriebliche Entgeltgruppen, etwa dann, wenn kein Tarifvertrag besteht oder ein solcher zwar vorhanden ist, aber betriebliche Zwischengruppen geschaffen worden sind.

Wie funktioniert die Eingruppierung?

Grundsätzlich klingt es einfach: Will der Arbeitgeber einen Beschäftigten in eine Vergütungsordnung ein- oder umgruppieren, muss er dem Betriebsrat alle erforderlichen Informationen dazu mitteilen. Das sind zum Beispiel die Stellenbeschreibung oder die Qualifikation des Beschäftigten. Außerdem muss er ihn anhören und begründen, weshalb die vorgesehene Eingruppierung für diese Stelle richtig erscheint.

Die Rolle des Betriebsrats

Der Betriebsrat kann dann zustimmen oder die Zustimmung verweigern. Grund für die Verweigerung der Zustimmung kann der Verstoß der Eingruppierung gegen den anwendbaren Tarifvertrag sein. Verweigert der Betriebsrat die Zustimmung, muss der Arbeitgeber eine neue Anhörung einreichen oder aber ein Zustimmungsersetzungsverfahren beim Arbeitsgericht einleiten, um den Streit durch das Gericht klären zu lassen.

Welche weiteren Fragen sich bei der Eingruppierungen noch stellen, damit befasst sich Rechtsanwalt Sebastian Busch in AiB 12/17 ab S. 35.

Noch kein Abonnent der »Arbeitsrecht im Betrieb« (AiB)? Jetzt zwei Ausgaben kostenfrei testen!

© bund-verlag.de (CS)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Dollarphotoclub_51108539_160503-e1465204184411
Berufsunfähigkeitsversicherung - Aus den Fachzeitschriften

So schützen Sie sich vor Berufsunfähigkeit

Tastatur-Arbeitsschutz_47127348
Arbeitsschutz - Aus den Fachzeitschriften

Präventiv gegen Hitze am Arbeitsplatz

facebook-76536_1920(1)-min
Facebook - Aus den Fachzeitschriften

7 Fragen zu Facebook am Arbeitsplatz

Dollarphotoclub_62420717_160503
Außerordentliche Kündigung - Rechtsprechung

Facebook-Post führt zu fristloser Kündigung