• Meldungen
Widerspruch

Kündigung eines Schwerbehinderten

15. Dezember 2016
Schwerbehindertenausweis_42155042
Quelle: © Doris Heinrichs / Foto Dollar Club

Einem schwerbehinderten Beschäftigten wurde gekündigt. Der Betriebsrat muss Stellung nehmen. Aber wo liegen die Unterschiede zur Kündigung eines nicht behinderten Arbeitnehmers? Wie kann das Gremium den Widerspruch begründen? Unser Musterschreiben aus dem Handbuch für Betriebsvereinbarungen zeigt Ihnen, wo es lang geht.

 

Hier geht es zum kostenlosen Download eines Musterschreibens zur Stellungnahme des Betriebsrats bei Kündigung eines schwerbehinderten Beschäftigten:

Musterschreiben: Stellungnahme des Betriebsrats zur Kündigung eines schwerbehinderten Beschäftigten  

 

Quelle:

Michael Bachner/Micha Heilmann, Handbuch Betriebsvereinbarungen, 2. Aufl. 2014, Bund-Verlag.

© bund-verlag.de (ls)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

3d-cover-870x580
Arbeitszeit - Aus den Fachzeitschriften

Experten-Interview zur Brückenteilzeit

Figuren_4_55120644.jpg
Digitalisierung - Aus den Fachzeitschriften

Personalabbau – So sollten sich Betriebsräte verhalten

Mitbestimmung_No_59126163
Künstliche Intelligenz - Aus den Fachzeitschriften

Frontalangriff auf die IT-Mitbestimmung?