• Meldungen
Widerspruch

Kündigung eines Schwerbehinderten

15. Dezember 2016
Schwerbehindertenausweis_42155042
Quelle: © Doris Heinrichs / Foto Dollar Club

Einem schwerbehinderten Beschäftigten wurde gekündigt. Der Betriebsrat muss Stellung nehmen. Aber wo liegen die Unterschiede zur Kündigung eines nicht behinderten Arbeitnehmers? Wie kann das Gremium den Widerspruch begründen? Unser Musterschreiben aus dem Handbuch für Betriebsvereinbarungen zeigt Ihnen, wo es lang geht.

 

Hier geht es zum kostenlosen Download eines Musterschreibens zur Stellungnahme des Betriebsrats bei Kündigung eines schwerbehinderten Beschäftigten:

Musterschreiben: Stellungnahme des Betriebsrats zur Kündigung eines schwerbehinderten Beschäftigten  

 

Quelle:

Michael Bachner/Micha Heilmann, Handbuch Betriebsvereinbarungen, 2. Aufl. 2014, Bund-Verlag.

© bund-verlag.de (ls)

AiB-Banner Viertel (768px) - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

Dollarphotoclub_15658694-e1465203821629
Arbeit 4.0 - Aus den Fachzeitschriften

Virtual Reality verändert die Arbeitswelt

Dollarphotoclub_103820493
Fehlzeiten-Report 2018 - Aktuelles

Arbeit ohne Sinn macht krank

3D Cover SGB IX Kommentar für die Praxis 6719 Feldes Kohte Stevens 4. Auflage 2018
Schwerbehindertenvertretung - Aus den Fachzeitschriften

10 Fragen zur SBV-Wahl

Hand_Tastatur_29478326
Datenschutz - Aus den Fachzeitschriften

Belegschafts-Tracking auf dem Vormarsch