Der Jury besonders ins Auge gefallen

»Ausbildung und Pandemiebekämpfung«

28. Juni 2022
19_Bosch-Schwieberdingen0

Das sagt Stefanie Lassmann, Referentin Bereich Mitbestimmung bei Gewerkschaft ver.di, zum nominierten Projekt des Betriebsrats der Robert Bosch GmbH Schwieberdingen mit dem Thema »Betriebsvereinbarung zur Lernortverlagerung TGA@Home während der Berufsbildung«

»Die Betriebsvereinbarung zur Lernortverlagerung ist sehr solide ausverhandelt und zeigt, dass unter Einbezug aller wichtigen Akteure und trotz Pandemiedrucks belastbare Ergebnisse im Sinne von Azubis und Unternehmen erzielt werden können. Gleichzeitig werden Kompetenzen und Anforderungen zur flexiblen Gestaltung von Arbeitszeit und -ort bereits in der Ausbildung vermittelt und erlernt. Das sichert gesunde Arbeit auch in Zukunft.«

> Mehr Infos zum Projekt
 

Stefanie Lassmann
Referentin Bereich Mitbestimmung bei Gewerkschaft ver.di

 

AiB-Banner Viertel Quadratisch - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

BASF_Inklusion
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Das Leben etwas einfacher machen«

N_GKW Mannheim
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Von Arbeit in Arbeit«

18_Gestamp_Haynrode
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

»Ein echter Turnaround«

Weblogo
Nominierte für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2022 - Aktuelles

Erste Infos zu den nominierten Projekten