Nominierung Deutscher Betriebsräte-Preis 2018


 

Projekt: Betriebsänderung ohne Betriebsrat - ein NO GO
Bewerber/in: Betriebsrat der Sea Life Deutschland GmbH / Niederlassung Oberhausen
Beschäftigtenzahl: 51-200
Branche: Zoo und Freizeit
Gewerkschaften: IG BAU

 

Zum Projekt

Das Unternehmen plante die Gründung eines Gemeinschaftsbetriebs und teilte den vorhandenen Betriebsratsgremien mit, dass sie aufgelöst seien. Interessensausgleich und Sozialplan waren nicht vorgesehen, da eine Verschmelzung nach Auffassung des Arbeitgebers keine Betriebsänderung darstellte. Die Arbeitgeberseite zeigte in der Auseinandersetzung keinerlei Bereitschaft zu Gesprächen und setzte auf massive Einschüchterung, Schikane und Druck. Die Betriebsräte zeigten sich davon trotzdem unbeeindruckt und gingen erfolgreich den Instanzenweg bis zum BAG. Der Arbeitgeber zog seine ursprünglichen Pläne zurück.