Nominierung Deutscher Betriebsräte-Preis 2018


 

Projekt: Leiharbeit - ein Weg aus der modernen Sklaverei
Bewerber/in: Betriebsrat der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Hamburg
Beschäftigtenzahl: >1000
Branche: Genussmittel
Gewerkschaften: NGG

 

Zum Projekt

Im Rahmen umfassender Umstrukturierungen sollten für den Außendienst und das bislang firmenintern betriebene Call-Center verstärkt Leiharbeiter eingesetzt werden. Der Betriebsrat befürchtete das vollständige Outsourcing der Tätigkeiten, verbunden mit einem eventuellen Stellenabbau und ein mögliches Unterlaufen der Tarifverträge, um Kosteneinsparungen zu realisieren. Der Betriebsrat schloss für den Außendienst eine Betriebsvereinbarung, dass nach einer Frist von zwei Jahren der jeweilige Leiharbeitnehmer eigestellt werden muss. Außerdem einigte er sich mit dem Arbeitgeber darauf, dass die Mitarbeiter des Call- Centers zum 01.05.2018 als feste Mitarbeiter übernommen werden konnten.