Nominiert für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2019

Betriebsrat der AGCO GmbH, Marktoberdorf
Projekt:
Fendt-Zusatzgeld: 6 Tage für die Produktion und Logistik

Daten und Stichworte zum Projekt

Projekt:

Fendt-Zusatzgeld: 6 Tage für die Produktion und Logistik

Bewerber/in: Betriebsrat AGCO GmbH, Marktoberdorf
Beschäftigtenzahl: mehr als 1000
Branche: Landmaschinenbau
Gewerkschaften: IG Metall

 

Kurzinfo zum Projekt

Die Mitarbeiter in der Getriebe- und Traktorenmontage von AGCO arbeiten unter Akkordbedingungen. Dies bedeutet eine Arbeitszeit von bis zu neun Stunden in taktgebundener Bandmontage. Durch tarifvertragliche Regelungen bestand bereits für einige Mitarbeiter die Möglichkeit, Geld in freie Tage und damit zusätzliche Erholungsmöglichkeiten zu wandeln. Jedoch galt diese Regelung nicht für alle. Der Betriebsrat schloss eine freiwillige Betriebsvereinbarung, in der mehr Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben wird, tarifliches Zusatzgeld in tarifliche Freistellungszeit zu wandeln. Positiver Zusatzeffekt: Zahlreiche Mitarbeiter wurden entfristet, um die gewandelten freien Tage aufzufangen.