Nominiert für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2020

Betriebsrat der Heraeus Deutschland GmbH & Co. KG, Hanau
► Projekt: "STARKE NEWS - Wissen macht STARK!"

„Wenn die Kolleginnen und Kollegen wissen, welche Rechte und Pflichten sie haben und wie sie diese im Arbeitsalltag ein- und umsetzen können, dann werden sie in ihrem Verhalten sicherer und stärker. Unser Ziel ist es, unsere Kolleginnen und Kollegen mit unserer Arbeit STARK zu machen!“

Irina Frauenstein, Sprecherin des Öffentlichkeitsauschusses

Daten und Stichworte zum Projekt

Projekt:

STARKE NEWS - Wissen macht STARK!

Bewerber/in: Betriebsrat Heraeus Deutschland GmbH & Co KG, Hanau
Beschäftigtenzahl: mehr als 1000
Branche: Metalle und Chemie
Gewerkschaften: IG BCE

 

Kurzinfo

Der Betriebsrat setzte sich das Ziel, die Belegschaft wesentlich umfangreicher und gezielter über seine Arbeit und die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen zu informieren als zuvor. Damit sollte Transparenz und Öffentlichkeit über die Themen des Gremiums geschaffen und auch der stets brodelnden Gerüchteküche im Unternehmen der Hahn abgedreht werden. Das Gremium nutzt viele verschiedene Medien und Kanäle, um Informationen bereitzustellen. Dazu zählen u.a. Social Media, Internet aber auch Aushänge und eine BR-Zeitung. Zudem werden über Befragungen sowie Posts und Kommentare die Interaktion mit der Belegschaft gefördert und Themen der Mitarbeiter aktiv aufgegriffen.