Der Jury besonders ins Auge gefallen

„So wird JAV-Arbeit sicht- und greifbarer"

14. Juli 2020
31_JAV_Umweltbundesamt

Michael Kröll, verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Der Personalrat« und Jurymitglied, zum nominierten Projekt der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Umweltbundesamts Dessau-Roßlau mit dem Thema „Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit der JAV“.

„Im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Schweigepflicht hat die JAV gute Ideen entwickelt und umgesetzt, um die Wahrnehmung ihrer Arbeit deutlich zu verbessern.  Sie setzte dabei auch neue, zielgruppen-gerechte Formate, wie Video-Interviews ein. So wird JAV-Arbeit sicht- und greifbarer.“

 

>Mehr Infos zum Projekt

 


Michael Kröll
Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Der Personalrat«

PersR Leseprobe 6/2020 - Anzeige -

Das könnte Sie auch interessieren

21_Stadtverwaltung Düsseldorf
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Zur Nachahmung empfohlen"

24_HSBV Thüringener Ministerium
Der Jury besonders ins Auge gefallen - Aktuelles

„Gut geregelt"

Logo Webseite
Die Jury hat entschieden - Pressemitteilung

Die Nominierten für den Deutschen Personalräte-Preis 2020

Rosenke_Maria
Aktuell in "Der Personalrat" - Aktuelles

Innovative Ansätze finden