zurück

Der Klassiker für den Einstieg ins Arbeitsrecht

Bild von Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Ratgeber für Beruf - Praxis - Studium

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

12. Auflage 2017 (September 2017)
608 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Recht Aktuell Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6624-5



Vorteile auf einen Blick:
  • Gut zu lesen, leicht verständlich
  • Neuester Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung


Der bewährte Ratgeber liefert das nötige Rüstzeug, um auch ohne juristisches Vorwissen arbeitsrechtliche Probleme erkennen und einschätzen zu können.

Das Buch ist übersichtlich gegliedert und stellt die wichtigsten Inhalte des Arbeitsrechts dar. Es gibt zuverlässig Antworten auf Fragen:

  • Wo finde ich die "einschlägigen" Gesetze?
  • Was muss ich bei einer Bewerbung beachten?
  • Wie kann ich mich gegen eine Kündigung wehren?
  • Welche Befugnisse hat ein Betriebsrat?

Die zwölfte Auflage gibt Gesetzgebung und Rechtsprechung auf dem neuesten Stand wieder.

Schwerpunkte der Neuauflage:
  • Leiharbeit und Werkverträge
  • Lohngleichheit von Mann und Frau
  • Änderungen im Mutterschutzgesetz
  • Änderungen im Schwerbehindertenrecht durch das Bundesteilhabegesetz
  • Das neue Datenschutzrecht mit EU-Datenschutz-Grundverordnung und dem deutschen Ausführungsgesetz
  • Arbeit im Zeitalter der Digitalisierung

Die übersichtliche Gliederung, die einfache Sprache und die vielen Beispiele erleichtern die Lektüre. Das ausführliche Stichwortverzeichnis erlaubt den gezielten Zugriff auf die Inhalte des Ratgebers.

Das Buch gehört zur Grundausstattung, die der Arbeitgeber jedem Betriebsrat nach § 40 BetrVG zur Verfügung stellen muss.

Autor:
Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen, Autor zahlreicher Kommentare und anderer Veröffentlichungen zum Arbeitsrecht

Lieferbar
  • 24,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken