zurück

Stichwörter zum Arbeitsschutz - schneller Zugang, verlässliche Fakten

Bild von Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z

Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z

Das Lexikon für die Interessenvertretung

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

1. Auflage 2019 (Juli 2019)
ca. 500 Seiten

Ausstattung: Buch inkl. Online-Nutzung

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6836-2



Vorteile auf einen Blick:
  • Lexikalische Darstellung des gesamten Arbeitsschutzes
  • Rasch zugängliches Wissen für die Mitbestimmung im Arbeitsschutz
  • Online-Zugang zu allen Inhalten


Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 120 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und Gefahrstoffverordnung.

Aus dem Inhalt:
  • Arbeitsbedingte Erkrankungen
  • Arbeitszeit
  • Bildschirmarbeit
  • Datenschutz für Gesundheitsdaten
  • Erste Hilfe
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Mehrarbeit und Überstunden
  • Nichtraucherschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Psychische Belastungen
  • Schichtarbeit
  • Unterweisung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Herausgeber, Autorinnen und Autoren:
Daniela Becker, Rechtsanwältin, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg | Dr. Ragnhild Christiansen, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Heiner Fechner, Rechtsanwalt; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen | Dr. Sérgio Fernandes Fortunato, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg | Christopher Kaempf, Rechtsanwalt, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Anne-Kathrin Rothhaupt, Rechtsanwältin, Büdel Rechtsanwälte, Frankfurt am Main | Michael Schubert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg | Ricarda Ulbrich-Weber, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht; Mediatorin, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg | Jan-Georg Wennekers, Fachanwalt für Strafrecht,im Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg | Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg

Vormerkbar, erscheint ca. 07/2019
  • Späterer Preis ca.: 59,00 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken