zurück

Bundesdisziplinargesetz

Kommentar zum Bundesdisziplinargesetz

Bild von BDG

BDG

Bundesdisziplinargesetz und materielles Disziplinarrecht

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

6. Auflage 2016 (Mai 2016)
660 Seiten

Ausstattung: gebunden

Reihe: Kommentar für die Praxis Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6502-6



Der Kommentar bietet einen kompletten Überblick über das formelle Bundesdisziplinarrecht und das materielle Disziplinarrecht. Die Neuauflage berücksichtigt dazu sämtliche Änderungen und Entwicklungen bis Oktober 2015. Das Gesetz zur Änderung des Bundesbeamtengesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften des am 6. März 2015 geänderten Bundesdisziplinargesetzes sind mit einbezogen.

Maßregelungen bei Dienstvergehen


Einen Schwerpunkt bilden einzelne Dienstvergehen - wie inner- und außerdienstliche Straftaten, Fernbleiben vom Dienst, verbotene Geschenkannahme, Verfehlungen im Straßenverkehr - und deren Maßregelung mit umfassenden Rechtsprechungsübersichten.
Jeder einzelne Beamte, aber vor allem Personalverantwortliche, Rechtsanwälte und die Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie Personalvertretungen erhalten mit dem Kommentar zum Bundesdisziplinargesetz eine fundierte Hilfestellung im Umgang mit dem Disziplinarrecht. Gesetzgebung, Rechtsprechung, insbesondere der Oberverwaltungsgerichte, und Literatur sind bis Oktober 2015 berücksichtigt.

Das bietet die Neuauflage zum Bundesdisziplinargesetz


  • Sämtliche Änderungen und Entwicklungen des BDG, etwa durch das Gesetz zur Änderung des Bundesbeamtengesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften
  • Einen Schwerpunkt bilden einzelne Dienstvergehen und deren Maßregelung mit umfassenden Rechtsprechungsübersichten.

Aus dem Inhalt


  • Text des Bundesdisziplinargesetzes
  • Materielles Disziplinarrecht
  • Kommentar zum Bundesdisziplinargesetz
  • Allgemeine Bestimmungen
  • Disziplinarmaßnahmen
  • Behördliches Disziplinarverfahren
  • Gerichtliches Disziplinarverfahren
  • Unterhaltsbeitrag bei Entfernung aus dem Beamtenverhältnis oder bei Aberkennung des Ruhegehalts
  • Besondere Bestimmungen für einzelne Beamtengruppen und für Ruhestandsbeamte
  • Übergangs- und Schlussbestimmungen

Die Autoren


Dieter Hummel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Disziplinarverteidiger in Berlin.
Daniel Köhler, Richter am Landgericht Frankfurt/Main, vormals Richter am Bundesdisziplinargericht.
Dietrich Mayer, Richter a. D. am Bundesverwaltungsgericht.
Sebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin.

Lieferbar
  • 98,00 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken