zurück

Gehaltsentwicklungen in der ITK-Branche

Bild von Entgelt in der ITK-Branche 2013

Entgelt in der ITK-Branche 2013

Die IG Metall-Erhebung in der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

15. Auflage 2013 (April 2013)
156 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6229-2



Zum fünfzehnten Mal in Folge legt die IG Metall die Erhebung der Entgelte in der ITK-Branche auf. Die Broschüre bietet damit erneut einen aktuellen Überblick über tarifgebundene und nicht tarifgebundene Gehälter und deren Entwicklung. . Außerdem informiert sie rund um das Thema Arbeitsbedingungen sowie über Weiterbildung.


Die ITK-Branche ist gut durch die Krise gekommen: trotz weltweiter Finanzkrise konnte die IT-Branche 2012 um 2,2 Prozent wachsen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Neue technologische Entwicklungen wie Cloud- Computing, aber auch die zunehmende Bedeutung der Informations- und Telekommunikationstechnologie sowie von IT-Services im Consumerbereich und in anderen Industriezweigen.


Die Erhebung kommt zu dem Ergebnis: Die Gehälter haben sich in fast allen typischen ITK-Berufen positiv entwickelt. Die umfangreiche Auswertung von mehr als 28.200 Einzeldaten aus 132 Betrieben der IT- und der TK-Branche zeigt, dass die Gehälter durchschnittlich über alle Jobfamilien und Hierarchiestufen hinweg um mehr als zwei Prozent gestiegen sind.


Dass Tarifverträge immer wichtiger werden, zeigt sich darin, dass Tarifverträge Entgelterhöhungen am effektivsten absichern. Während die Gehälter in den nicht-tarifgebundenen Betrieben nur um 0,5 Prozent anstiegen, haben sie sich in den tarifgebundenen Betrieben um rund 2,4 Prozent erhöht.

Lieferbar
  • 19,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken