zurück

Fahrpersonalrecht

Personenbeförderung auf Straße und Schiene

Bild von Fahrpersonalrecht

Fahrpersonalrecht

Personenbeförderung auf Straße und Schiene

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

4. Auflage 2016 (Juli 2016)
304 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6437-1



Der Kommentar umfasst alle Vorschriften zum internationalen, europäischen und nationalen Recht - und auch konkrete Empfehlungen. Kern der Kommentierung sind die Sozialvorschriften im Straßenverkehr. Sie beinhalten Arbeitszeiten und Lenkzeiten, Fahrtunterbrechungen und Pausen des Fahrpersonals.

Verschärfung des Fahrpersonalrechts


Das Fahrpersonalrecht ist deutlich verschärft worden. Vor allem die beauftragten LKW-Transporteure müssen jetzt verstärkt darauf achten, dass die Vorschriften der Verordnung zu den Lenkzeiten und Arbeitszeiten eingehalten werden. Außerdem sollen die Aufzeichnungspflichten im Arbeitszeitgesetz verschärft werden. Der eingeführte Kommentar zur Personenbeförderung auf Straße und Schiene liefert dazu schnelle Orientierung und zuverlässige rechtliche Einordnungen rund um das Fahrpersonalrecht.

Aus dem Inhalt


Einleitende Artikel geben eine Übersicht über die Vorschriften zum Linienverkehr (bis und über 50 km Länge), die Ausgestaltung der Mitbestimmung, tarifvertragliche Arbeitszeitregelungen und das System der Rechtsquellen. Außerdem beschäftigen sich die Autoren mit der Fragestellung zum ökonomischen Nutzen oder Schaden der Dienstplanoptimierung.

Mit Kommentierungen zu:


  • Arbeitszeitgesetz
  • Fahrpersonalgesetz
  • Fahrpersonalverordnung
  • Verordnung (EWG) Nr. 3821/85
  • Verordnung (EG) Nr. 561/2006
  • StVZO § 52a. Rechtsstand: Juni 2015


.

Lieferbar
  • Ladenpreis: 34,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken