zurück

Im Datenschutz mitbestimmen

Bild von Handbuch Datenschutz und Mitbestimmung

Handbuch Datenschutz und Mitbestimmung


Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

1. Auflage 2016 (Mai 2016)
417 Seiten

Ausstattung: gebunden

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6442-5



Im Fokus des Handbuches steht der Arbeitnehmerdatenschutz. Technisch ist in Sachen Leistungs- und Verhaltenskontrolle mehr möglich, als Beschäftigte und deren Interessenvertretungen ahnen. Aber was ist überhaupt erlaubt? Wo liegen datenschutzrechtliche Schranken?

Aus dem Inhalt:

  • Arten von Beschäftigtendaten
  • Datenschutzrechtliche Grundlagen
  • Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis
  • Entwicklung und Perspektiven der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Handlungsmöglichkeiten von Betriebs- und Personalräten
  • Leistungs- und Verhaltenskontrollen
  • Personaldatenverarbeitung
  • Umgang mit Gesundheitsdaten im Betrieb
  • Rechte der Beschäftigten: Benachrichtigung, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Widerspruch und Schadensersatz
  • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Mobiles Arbeiten
  • Industrie 4.0 und Arbeit 4.0


Die Autorinnen und Autoren
Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Rheinland-Pfalz.
Isabel Eder, Abteilung Mitbestimmung im Vorstandsbereich 2 der IG Bergbau, Chemie, Energie, Hannover.
Nadja Häfner-Beil, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, Bamberg.
Prof. Dr. Heinz-Peter Höller, Professor der Fakultät Informatik an der Hochschule Schmalkalden.
Silvia Mittländer, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei steiner mittländer fischer, Frankfurt/M.
Marc-Oliver Schulze, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, Nürnberg.
Regina Steiner, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei steiner mittländer fischer, Frankfurt/M.
Prof. Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS).

Lieferbar
  • Ladenpreis: 49,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken