zurück

Einigungsstelle Betriebsrat

Handbuch Einigungsstelle

Bild von Handbuch Einigungsstelle

Handbuch Einigungsstelle

Mitbestimmungsrechte gezielt durchsetzen

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

5. Auflage 2017 (November 2016)
218 Seiten

Ausstattung: gebunden

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6439-5



Das Handbuch zeigt dem Betriebsrat, wie Mitbestimmungsrechte in der Einigungsstelle gezielt durchgesetzt werden können. Der praktische Ratgeber liefert dazu Antworten auf folgende Fragen:
  • Wie funktioniert das Verfahren der Einigungsstelle konkret?
  • Worauf ist zu achten?
  • Wo befinden sich mögliche Stolperfallen?

Die Autoren liefern umfangreiche Informationen zum formalen Ablauf eines Einigungsstellenverfahrens, erläutern deren Funktionen und geben viele praktische Tipps zur Umsetzung.

Einigungsstelle ? ein Instrument für den Betriebsrat


Die Einigungsstelle ist eine betriebliche Schlichtungsstelle. Sie kann dazu dienen, Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat in den gesetzlich festgelegten Fällen beizulegen. Damit ist sie ein wesentliches Instrument der Betriebsverfassung, mit dem der Betriebsrat seine Mitbestimmungsrechte durchsetzen kann.

Zwar ist sie kein Allheilmittel für fehlende Mitbestimmungsrechte. Aber: Wer als Betriebsrat die Einigungsstelle pragmatisch und überlegt einsetzt, kann erfolgreich Arbeitnehmerinteressen durchsetzen.

Aus dem Inhalt


  • Arten von Einigungsstellenverfahren
  • Soll der Betriebsrat die Einigungsstelle anrufen?
  • Die Einigungsstelle wird angerufen und vorbereitet
  • Die Einigungsstelle tagt
  • Überprüfung der Ergebnisse
  • Die Einigungsstelle als Instrument konsequenter Durchsetzung von Arbeitnehmerinteressen
  • Praxisfälle

Das Handbuch stellt zudem umfangreiche Rechtsprechung zum Einigungsstellenverfahren zur Verfügung und ermöglicht so eine bessere Einschätzung der eigenen Situation. Ein umfassendes Stichwortverzeichnis und weiterführende Literaturhinweise runden das praktische Kompendium ab.

Mit der Einigungsstelle Konflikte gezielt lösen


Das Handbuch liefert Betriebsräten praktische Hilfestellung zum Einsatz und Funktion der Einigungsstelle, informiert über Verfahrensfragen und gibt erprobte Hinweise auf wichtige Eckpunkte und mögliche Stolperfallen. Für die Interessenvertretung ein unersetzliche Arbeitsmittel, um das Verfahren effektiv für die Mitbestimmung einzusetzen und Konflikte zu lösen.

Die Autoren


Berthold Göritz, Diplom-Betriebswirt (FH), seit 2003 Partner der forba (Forschungs- und Beratungsstelle für betriebliche Arbeitnehmerfragen).
Nikolai Laßmann, Ass.jur. und Diplom-Kaufmann (FH), seit 2012 Partner der forba.
Matthias Pankau, Dipl.-Ingenieur, seit 2006 Partner der forba.
Rudi Rupp, Diplombetriebswirt, Diplomhandelslehrer und Dr.rer.pol.; Gründungsmitglied der forba und langjähriger Partner bis 2012.
Helmut Teppich, Dipl.-Kaufmann, Gründungsmitglied der forba und langjähriger Partner.

Lieferbar
  • Ladenpreis: 39,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken