zurück

Bild von Handbuch Integrationsvereinbarung

Handbuch Integrationsvereinbarung

Regelungsmöglichkeiten nach dem SGB IX

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

1. Auflage 2003 (Januar 2003)
144 Seiten

Ausstattung: gebunden

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-3416-9



Integrationsvereinbarungen eröffnen der Schwerbehindertenvertretung und dem Betriebsrat neue Handlungsmöglichkeiten für die Integration schwerbehinderter Menschen und für die Prävention vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes. Beispiellos in seiner Art macht das Handbuch betriebliche Interessenvertretungen mit diesem neuen Instrument vertraut. Tipps und Praxisbeispiele helfen beim Aufbau und bei der Gestal-tung einer Integrationsvereinbarung.




Die Vorschrift zur Integrationsvereinbarung ist eines der Kernstücke des neuen Sozialgesetzbuches IX. Sie verpflichtet die Arbeitgeber zum Abschluss einer verbindlichen Vereinbarung mit der betrieblichen Interessenvertretung. Die Regelungen, die in Integrationsvereinbarungen getroffen werden, sollen die Beschäftigung behinderter Menschen aufbauen, sichern und fördern. Arbeitgeber müssen damit Integration für behinderte Menschen, insbesondere für behinderte Frauen, gezielt planen und umsetzen. Das Handbuch führt Betriebs- und Personalräte in diesen neuen Schwerpunkt ihrer Integrations- und Rehabilitationsarbeit ein. Denn sie müssen Integrationsziele formulieren, Maßnahmepläne verhandeln und kontrollieren. Viele Beispiele und Praxistipps helfen bei der Ausgestaltung einer Integrationsvereinbarung. Die Themen u.a.:


  • Gesetzliche Grundlagen,
  • Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte,
  • Anforderungen für die Interessenvertretung,
  • Situationsanalyse und Zielfindung,
  • Aufbau und Gestaltung einer Integrationsvereinbarung,
  • beispielhafte Integrationsvereinbarungen.

Lieferbar
  • 19,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken