zurück

Social Media in der Betriebsratsarbeit

Bild von Intranet und Internet für Betriebsräte

Intranet und Internet für Betriebsräte

Planung, Entwicklung, Umsetzung

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

3. Auflage 2013 (Juli 2013)
79 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6236-0



Darf der Betriebsrat eine eigene Homepage im Intranet oder Internet einrichten? Hat er Anspruch auf entsprechende Schulungen? Welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind zu beachten? Die Broschüre bietet einen Überblick zur aktuellen rechtlichen Bewertung der Internet- und Intranet-Nutzung durch Beschäftigtenvertretungen.

Das Autorenteam vermittelt sehr eingängig allgemeines Hintergrundwissen zum Internet und ganz speziell zur Nutzung von Social Media. Anhand vieler Beispiele erhalten die Leser Praxishilfen für Planung, Entwicklung und Umsetzung einer Online-Strategie des Betriebsrats.

Die Autoren:
Karl-Hermann Böker, freiberuflicher Berater für Arbeitnehmervertretungen zu Arbeitszeit, Zeitwirtschaft und Informationstechnik.
Ute Demuth schult und berät Betriebs- und Personalräte zu Öffentlichkeitsarbeit und Medieneinsatz.
Maria Lück, Rechtsanwältin, Referentin zahlreicher Betriebsratsseminare.

Lieferbar
  • Ladenpreis: 14,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken