zurück

Bild von Organisation und Arbeit von Betriebs- und Personalräten

Organisation und Arbeit von Betriebs- und Personalräten

Analyse und Handlungsempfehlungen

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

1. Auflage 2009 (März 2009)
162 Seiten

Ausstattung: Buch mit CD-ROM

Reihe: HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-3884-6



Wie Betriebsrat und andere Arbeitnehmervertretungen Ressourcen und Arbeitsmittel für ihre Arbeit nutzen können, ist gesetzlich in Grundzügen definiert. Allerdings weichen die materiellen Arbeitsmöglichkeiten teilweise erheblich von den gesetzlichen Vorgaben ab. Dafür sorgen Interpretationsspielräume, Rechtsprechung, Weiterentwicklungen in der Praxis, aber auch das Verhandlungsgeschick von Betriebsräten. Das betrifft etwa die Einstellung wissenschaftlicher Mitarbeiter größerer BR-Gremien, Büroausstattungen, Budgetierungen des BR-/PR-Haushalts, Weiterbildungsaktivitäten, Regelungen zu Reisekosten, Gratifikationen, Freistellungen etc. In der Regel haben die Akteure von Verhandlungen profitiert. Jedoch gibt es auch Beispiele für Einschränkungen der gesetzlich verbrieften Rechte.

Die Auswertung von 300 Vereinbarungen aus den Jahren 1983-2005 bildet die betriebliche Regelungspraxis ab und gibt Anregungen für die Umsetzung im Betrieb. Dadurch wird deutlich, welche Verhandlungsspielräume vorhanden sind und genutzt werden.

Lieferbar
  • 12,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken