zurück

Die Neue »Hausnummer« mit Stufe 2 BTHG

Bild von Schwerbehindertenrecht

Schwerbehindertenrecht

Basiskommentar zum SGB IX mit Wahlordnung

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

14., neu bearbeitete, aktualisierte Auflage 2018 (April 2018)
544 Seiten

Ausstattung: kartoniert

Reihe: Basiskommentar Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6723-5





Vorteile auf einen Blick:
  • Synopse der alten und neuen Zählung der Paragrafen
  • Verständliche Kommentierung mit Fallbeschreibungen und Beispielen
  • Präzise Darstellung der die Schwerbehindertenvertretung stärkenden Regelungen


Der bewährte Basiskommentar liefert aktuelle und praxisorientierte Erläuterungen zu den Bestimmungen des SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (3. Teil).

Die Autoren informieren umfassend über die aktuellen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz. Sie berücksichtigten die neue Paragraphenzählung im SGB IX, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist. Eine Synopse mit alter und neuer Paragraphenzählung erleichtert dem Leser die Orientierung.

Ausführlich setzt sich der Basiskommentar mit den neuen Regelungen für die Schwerbehindertenvertretungen auseinander - etwa mit der vorherigen Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung bei Kündigungen, dem Anspruch auf eine Bürokraft oder dem Schulungsanspruch von Stellvertretern. Welche Verbesserungen wirken in der Praxis? Welche Handlungsmöglichkeiten bieten sich für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsräte und Personalräte?

Die Neuauflage berücksichtigt Gesetzesänderungen und Rechtsprechung bis Januar 2018.

Die Autoren:
Werner Feldes, Ressort Vertrauensleute und Betriebspolitik der IG Metall-Vorstandsverwaltung, Frankfurt am Main.
Silvia Helbig, Referatsleiterin für Schwerbehindertenrecht und berufliche Rehabilitation beim DGB-Bundesvorstand, Berlin.
Bettina Krämer LL.M., Rechtsanwältin, Fachanwältin im Arbeitsrecht und Teamleiterin der Arbeitseinheit Ulm der DGB Rechtsschutz GmbH.
Rainer Rehwald, langjähriger Jurist im Ressort Arbeits- und Sozialrecht/bAV beim Vorstand der IG Metall; Referent, Frankfurt am Main.
Bernd Westermann, Richter a.D. am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Essen.

Lieferbar
  • 39,90 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken