zurück

Das SGB IX komplett neu

Bild von SGB IX - Sozialgesetzbuch Neuntes Buch

SGB IX - Sozialgesetzbuch Neuntes Buch

Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen

Anspruch
Anspruch: einfach einfach
Anspruch: mittel mittel
Anspruch: gehoben gehoben
Anspruch: Anspruch

4., neu bearbeitete, aktualisierte Auflage 2018 (Juli 2018)
ca. 1400 Seiten

Ausstattung: gebunden

Reihe: Kommentar für die Praxis Verlag: Bund-Verlag, Frankfurt

ISBN: 978-3-7663-6719-8



Vorteile auf einen Blick:
  • Berücksichtigt die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz
  • Umfassende Analyse der gesamten Rechtsprechung
  • Alle Rechtsfragen kompetent aufgearbeitet


Analytisch fundiert erläutert der Kommentar in 4. Auflage die Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX). Im Zentrum der Neuauflage steht das Bundesteilhabegesetz (BTHG), mit der umfassendsten Reform des Behindertenrechts seit Einführung des SGB IX.

Zur kompletten Neufassung zählen
  • die neue Gliederung des SGB IX in drei Teilen
  • die neuen für alle Rehabilitationsträger geltenden allgemeinen Vorschriften
  • das Überführen des Rechts der Eingliederungshilfe in einen neuen Teil 2 des SGB IX
  • die Neuregelungen im Schwerbehindertenrecht und
  • die unterschiedlichen Termine des Inkrafttretens


Die 4. Auflage des Kommentars für die Praxis SGB IX stemmt das Neue mit Bravour. Vor dem Hintergrund der UN-Behindertenrechtskonvention werden sämtliche Auswirkungen kommentiert und kritisch auf ihre Folgen für die Praxis überprüft. Etwa:
  • Welche Rechtsansprüche lassen sich jetzt schon ableiten?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für die Beratungspraxis?
  • Wie müssen die beteiligten Träger und Behörden reagieren?


Die Autoren - anerkannte Experten mit großer Praxiserfahrung - erklären die Änderungen durch das BTHG und geben einen vollständigen Überblick über die neueste Rechtsprechung des Bundessozialgerichts und der Instanzgerichte wie auch den Stand der Fachdiskussion. Für Fragen, die noch nicht gerichtlich entschieden sind, entwickeln sie eigenständige Lösungen, die vor allem eine faire Beachtung der Rechte behinderter Menschen im Blick haben.

Herausgeber:
Werner Feldes, Ressort Vertrauensleute und Betriebspolitik der IG Metall-Vorstandsverwaltung, Frankfurt am Main
Dr. Wolfhard Kohte, Professor für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht an der Universität Halle
Eckart Stevens-Bartol, Jurist, langjähriger Vorsitzender Richter am Landessozialgericht München

Vormerkbar, erscheint ca. 07/2018 Subskriptionspreis gültig bis 3 Monate nach Erscheinen
  • Subskriptionspreis ca.: 89,00 € *
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Anzahl:

    merken
  • Späterer Preis ca.: 109,00 €*
    *inkl. MwSt., versandkostenfrei